"Ganze Generationen geprägt"

Auf vier Jahrzehnte Dienst im Kinderhaus kann Klara Bäcker (Mitte, sitzend) zurückblicken. Dazu gratulierten neben den Mädchen und Buben auch (von links) Stadtpfarrer Anton Witt, Leonbergs Bürgermeister Johann Burger, Kinderhausleiterin Evi Reichl, Helga Schön, Bürgermeister Roland Grillmeier, Schwester Justilla Letzel, Manfred Bäcker, Alfred Mayerhofer, Wolfgang Aumeier, Harald Eckstein und Ottilie Höfer. Bild: jr
Lokales
Mitterteich
05.11.2015
31
0

Besonderes Dienstjubiläum im städtischen Kindergarten: Seit 40 Jahren kümmert sich Kinderpflegerin Klara Bäcker um das Wohl der ihr anvertrauten Mädchen und Buben.

Die ganze Kinderschar des Hauses stand parat, um der gebürtigen Großbüchlbergerin bei einem kleinen Festakt mit Liedern, Gedichten und Spielen zu gratulieren. Mit dabei war auch Helga Schön, mit der Klara Bäcker vor 40 Jahren im Kindergarten angefangen hat, sowie die damalige Leiterin, Schwester Justilla Letzel. Nach wie vor bereite ihr die Arbeit viel Freude, wie die Jubilarin betonte.

"Klara, wir danken dir", sagte Bürgermeister Roland Grillmeier, der die Glückwünsche der Stadt überbrachte. "Sie hat ganze Generationen geprägt, so stellt man sich eine verantwortungsbewusste Mitarbeiterin vor." Höhepunkt der Feier war ein kleines Standkonzert der Mitterteicher Stadtkapelle. Deren Mitglieder ließen es sich nicht nehmen, die Blasmusikfreundin mit einem Ständchen zu erfreuen.

Aktuell werden im städtischen Kinderhaus 124 Kinder betreut, darunter sechs Flüchtlingskinder.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.