"Gelebte Inklusion" am Spielfeldrand: SV Mitterteich freut sich über neue Fans

"Gelebte Inklusion" am Spielfeldrand: SV Mitterteich freut sich über neue Fans (jr) Neue Fans hat der Fußball-Landesligist SV Mitterteich gewonnen. Für das Spiel gegen den TV Schierling am Samstag hatte der Verein Kinder und Jugendliche der Lebenshilfe-Schule zu einem Besuch eingeladen. Begleitet wurden sie von den Betreuerinnen Carina Eckert und Andrea Dürbeck (von links). Vor dem Anpfiff stellten sich die SV-Spieler gerne zum Erinnerungsfoto mit der Gruppe. Trotz des regnerischen Wetters war die Begei
Lokales
Mitterteich
24.09.2014
12
0
Neue Fans hat der Fußball-Landesligist SV Mitterteich gewonnen. Für das Spiel gegen den TV Schierling am Samstag hatte der Verein Kinder und Jugendliche der Lebenshilfe-Schule zu einem Besuch eingeladen. Begleitet wurden sie von den Betreuerinnen Carina Eckert und Andrea Dürbeck (von links). Vor dem Anpfiff stellten sich die SV-Spieler gerne zum Erinnerungsfoto mit der Gruppe. Trotz des regnerischen Wetters war die Begeisterung der neuen Fans groß - vor allem, als der SV kurz vor Schluss noch den Ausgleich erzielte. SV-Vorsitzender Roland Eckert (Dritter von rechts) sieht in der Initiative einen Beitrag zur "gelebten Inklusion" in der Stadt. Bild: jr
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.