Gulasch stärkt die Sportler

Die Teilnehmer aus Konnersreuth und Mitterteich (von links) Markus Burger, Hubert Andritzky, Peter Bäuml, Max Bauernfeind, Thomas Wenisch, Harald Ernst, Manuel Ernst, Martin Rupprecht, Jochen Berr, Reinhard Betzl und Florian Härtl - es fehlen Hans-Peter Kern und Hannes Kern - freuen sich schon auf die Neuauflage des Hobby-Turniers. Bild: hfz
Lokales
Mitterteich
04.05.2015
48
0

Ehrgeiz und Spaß lässt sich am besten bei einem Hobby-Turnier verbinden - egal in welcher Sportart. Die Tennisspieler im SV zeigen, wie es geht.

Zum zweiten Mal haben die SV-Tennisspieler ein Gauditurnier in der Kategorie Herren-Doppel organisiert. Nach dem ersten Turnier in der Tennishalle nutzte man die Vorsaison und bespielte die vor kurzem fertiggestellten Sandplätze an der Marktredwitzer Straße. Über 13 Teilnehmer, davon 8 aus Konnersreuth, freuten sich die beiden Hauptorganisatoren Hans-Peter Kern und Reinhard Betzl.

Der Spielmodus war ausgelegt auf "jeder mit jedem gegen jeden". Die reine Spielzeit betrug 25 Minuten pro Partie mit 5 Minuten Pause. Auf den drei bestens präparierten Plätzen waren spannende Matches geboten. Aber auch der Spaßfaktor war ein wesentliches Element des Turniers. Schön auch, dass sich Jung und Alt sehr gut ergänzten.

Bei der Siegerehrung bedankte sich Sportwart Harald Kilian im Namen der Spartenleitung bei allen Mitspielern und den Initiatoren. Den ersten Platz teilten sich die Konnersreuther Martin Rupprecht und Thomas Wenisch mit dem Mitterteicher Florian Härtl. Den zweiten Platz belegte der Konnersreuther Harald Ernst. Dritter wurde Youngster Hannes Kern aus Mitterteich. Peter Bäuml überreichte an alle Teilnehmer kleine Geschenke.

Im Anschluss gab es noch leckere Gulaschpfanne und Zoigl, um die beim Spiel verlorenen Kalorien wieder hereinzuholen. Man war sich einig, ein derartiges Turnier zu wiederholen.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.svm-tennis.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.