Jugendrat nimmt sich viel Arbeit vor
Sicherheitstag und Besuche bei Betrieben in der Region

Lokales
Mitterteich
02.10.2014
0
0
Engagierte Ziele setzte sich der Jugendrat in der ersten Sitzung nach der Sommerpause: Im Sitzungssaal des Alten Rathauses besprach das Gremium um Sprecher Andreas Gärtner die Einzelheiten.

Großen Zuspruch fand die Idee eines "Sicherheitstages" mit gemeinsamer Beteiligung von Feuerwehr, Rettungsdiensten und Polizei. Hier liege die Aufgabe des Jugendrates in der Organisation der Veranstaltung und der Koordination der beteiligten Stellen. Die Durchführung liege bei den Rettungs- und Sicherheitskräften, so Gärtner.

Berufliche Perspektiven

Einig waren sich die Mitglieder darin, dass regelmäßig Betriebsbesichtigungen wie auf dem Freizeithugl, stattfinden sollen. Einerseits solle der Kontakt zwischen Jugendlichen und Wirtschaft hergestellt werden, andererseits würden dabei die Jugendlichen mit Informationen aus erster Hand versorgt. Auch würden derartige Exkursionen die beruflichen Perspektiven aufzeigen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Im April nach Berlin

Vormerken sollten sich alle Mitterteicher Jugendlichen schon einmal den 7. bis 10. April 2015: Denn in der zweiten Woche der Osterferien hat Jugendbeauftragter Reiner Summer eine Berlinfahrt mit Kanzleramtsbesuch, ein Treffen mit den drei Bundestagsmandatsträgern der Region und weiteren Glanzlichter geplant. Anmeldeformulare sind ab sofort bei Reiner Summer erhältlich.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.