Junge Kicker des Förderzentrums trainieren hart und haben viel Spaß im Camp

Junge Kicker des Förderzentrums trainieren hart und haben viel Spaß im Camp (prh) Riesenspaß am Fußball hatten zehn junge Kicker des Förderzentrums Mitterteich der Lebenshilfe Tirschenreuth während eines dreitägigen Trainings-Camps auf der Sportanlage der DJK Neustadt. Bereits zum zweiten Mal hat Sonderschullehrer Florian Seidl das Trainingslager mit seinen Schützlingen organisiert. Wer von den Teilnehmern jedoch glaubte, es würden drei erholsame Tage, der hatte sich getäuscht. "Bereits um sieben Uhr gi
Lokales
Mitterteich
23.06.2015
8
0
Riesenspaß am Fußball hatten zehn junge Kicker des Förderzentrums Mitterteich der Lebenshilfe Tirschenreuth während eines dreitägigen Trainings-Camps auf der Sportanlage der DJK Neustadt. Bereits zum zweiten Mal hat Sonderschullehrer Florian Seidl das Trainingslager mit seinen Schützlingen organisiert. Wer von den Teilnehmern jedoch glaubte, es würden drei erholsame Tage, der hatte sich getäuscht. "Bereits um sieben Uhr gingen wir zum Joggen", erzählt die 17-jährige Swenja. Danach war Frühstück im Sportheim angesagt, bevor es auf den Platz ging. Am Vormittag standen Konditions- und Kraftübungen auf dem Programm. "Außerdem analysierten wir auf einem Video die Fehler, die wir beim letzten Turnier gemacht haben", informiert Seidl, der in Altenstadt wohnt und bei den Alten Herren der DJK kickt. So kam über Fußballabteilungsleiter Achim Neupert auch der Kontakt für das Trainingslager zustande. Nach dem Mittagessen trainierten die jungen Kicker Technik und Tore zu schießen, bevor der sportliche Teil des Tages mit einem Fußballmatch endete. "Das gefiel mir besonders gut", meint Swenja, das einzige Mädchen unter neun Jungs. Sie hatte aber keine Angst, denn schließlich bekam sie von Betreuerin Monika Zahn Unterstützung. "Das Training war jeden Tag anders gestaltet", ist auch der 17-jährige Max zufrieden. Das lag nicht zuletzt an ihrem Lehrer und an dem weiteren Betreuer Andreas Ott, der aktiv beim SV Mitterteich in der Landesliga Fußball spielt. Organisator Florian Seidl war mit seinen Schützlingen, die nachts im Gymnastikraum des Sportheims schliefen, sehr zufrieden - und begeistert von der guten Aufnahme durch den Neustädter Verein. Bild: prh
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.