Kinder erleben im Ferienprogramm mit den Freien Wählern Strauße, Lamas und Alpakas auf dem ...
Respektvoller Abstand zum balzenden Hahn

Besonders das Gehege der jungen Strauße begeisterte die Kinder auf ihrer Radtour. Bild: hfz
Lokales
Mitterteich
09.09.2015
1
0
Viel Spaß hatten die Kinder im Ferienprogramm mit den Freien Wählern, die einen Besuch der Straußenfarm Mitterhof bei Waldsassen organisiert hatten. Begleitet von zahlreichen Betreuern machten sich bei recht sommerlichen Temperaturen rund 20 Kinder auf Fahrrädern auf den Weg. In Kondrau wurden sie mit Getränken versorgt, fuhren über das Egrensis-Bad und die Lourdesgrotte weiter zum Mitterhof. Matthias Frank begrüßte die Kinder, die nach einer Stärkung mit Essen und Getränken durch die Straußenfarm geführt wurden. Beim Gehege der erwachsenen Tiere stießen sie auf fünf friedliche Hennen und einen Hahn, der in der Balz und recht aggressiv war. Die Kinder erfuhren, dass Strauße die größten Vögel der Welt sind und ein Gewicht von 130 bis 150 Kilo erreichen, nicht fliegen, aber über längere Strecken eine Geschwindigkeit von 70 km/h halten können und bis zu 70 Jahre alt werden. In der "Kinderstube" waren die Schnürsenkel und Turnschuhe der Kinder beliebte Spielzeuge für die Straußenjungen. Anschließend fuhr die Gruppe noch zu den Lamas und Alpakas. Der Heimweg führte zur Getränkepause auf den Kinderspielplatz Forkatshof, wo jedoch schon dunkle Wolken aufzogen. In Mitterteich traf die Gruppe genau mit den ersten Regentropfen ein. Nach 26 Kilometern mit dem Rad haben die meisten Kinder wahrscheinlich besonders gut geschlafen.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.