Kindergarten erkundet Landwirtschaft mit allen Sinnen
Schatzsuche auf Bauernhof

Landwirt Günther Männer servierte der "Mäusegruppe" leckere Brote und kühle Getränke, natürlich auch Milch und Kakao. Bild: hfz
Lokales
Mitterteich
23.07.2015
9
0
Ein besonderes Erlebnis war für die Kinder der "Mäusegruppe" vom Kindergarten St. Hedwig der Besuch des Bauernhofes der Familie Männer in Zirkenreuth. Die Gastgeberfamilie erwartete die Kinder mit einer reichhaltigen, gesunden Brotzeit. Unter freiem Himmel gab es Fruchtsäfte, Frischmilch, Erdbeermilch, Kakao und Joghurt.

Die Kinder durften sich mit leckeren Butter-, Radieschen-, Schnittlauch- sowie Käse- und Schinkenbrötchen stärken, bevor es auf Erkundungstour ging. Den Stall erfuhren sie mit allen Sinnen. Vorsichtig betasteten sie die Kühe, streichelten die Hasen und die kleinen Kälbchen, die neugierig ihre Köpfe durch das Gitter streckten. Nachdem die Kinder Kontakt mit den Tieren aufgenommen hatten, ging es ans Füttern. Johannes, der auch zur Mäusegruppe gehört, erklärte mit Unterstützung seines Vaters Günther Männer die verschiedenen Futtersorten. Dann ging es mit Feuereifer daran, das Futter in die Tröge zu bringen.

Nur schwer trennten sich die Kinder von den Tieren, aber sie wollten ja noch einige Landmaschinen kennenlernen. Zum Abschluss ging es auf Schatzsuche. Die Gastgeber hatten ein großes Labyrinth aufgebaut und darin Süßigkeiten und Luftballons vom Bauernverband versteckt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.