Kindergartenkinder erkunden bei spannendem Ausflug jeden Raum
Schulhausluft geschnuppert

Ihre Namen haben die künftigen Erstklässler schon mal auf die Tafel geschrieben. Bild: si
Lokales
Mitterteich
11.05.2015
0
0
Bis September sind es zwar noch einige Monate, aber die Zeit wird wie im Flug vergehen für die Vorschulkinder des Kinderhauses der Stadt Mitterteich. Dann beginnt ein neuer Lebensabschnitt - sie kommen in die Schule. Um ihnen den Eintritt in die Grundschule zu erleichtern, arbeiten Kinderhausleiterin Evi Reichl und ihr Team eng mit der Schule zusammen.

Zweitklässler als Lotsen

So waren die Kindergartenkinder jetzt zu einer Schulhausrallye eingeladen. Grundschullehrerin Gisela Adametz erwartete die 29 Buben und Mädchen mit ihrer zweiten Klasse in der Aula. Die älteren Kinder hatten an diesem Tag die Aufgabe, den künftigen Erstklässlern alles zu zeigen.

Eingeteilt in Gruppen erkundeten die Kindergartenkinder das Schulhaus. Dabei wurde kein Raum ausgelassen. Auch das Sekretariat, die Turnhalle, ein Klassenzimmer und der Pausenhof wurden gründlich inspiziert. Im Klassenzimmer durften die Vorschulkinder sogar schon mal ihre Namen an die Tafel schreiben. Das fiel ihnen zwar ganz leicht, war aber trotzdem eine aufregende Sache. Am Ende waren sich alle künftigen Erstklässler einig, dass sie bald wiederkommen wollen nach diesen ersten guten Eindrücken vom Schulalltag in Mitterteich.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.