Kirchenmusik-Förderverein startet neues Projekt: Erstes Treffen am Dienstag im Josefsheim - ...
Mitte Februar beginnen die Proben für "Dracula"

Lokales
Mitterteich
12.01.2015
0
0
Ein neues Projekt startet der Förderververein für Kirchenmusik an St. Jakob: Unter Leitung von Chordirektor Matthias Schraml soll dieses Jahr - voraussichtlich am 7. und 8. November - das Musical "Dracula" aufgeführt werden. Die Vorbereitungen beginnen am Dienstag, 13. Januar. Um 19.30 Uhr treffen sich alle Theaterbegeisterten im Josefsheim zum Kennenlernen des Stückes und zur Rollenverteilung.Willkommen sind alle, die gerne im Chor mitsingen oder bei Kostümen oder Kulissen kreativ werden möchten, teilt Annelile Haberkorn vom Förderverein mit. Ab Mitte Februar proben die Chorsänger alle 2 Wochen am Mittwoch. Die Probentermine für die Schauspieler werden separat bekannt gegeben. In dem "Grusical" spielen viele originelle Personen mit. Es dürfte den Akteuren sicher viel Spaß bereiten, einmal in diese Rollen zu schlüpfen.

Die Organisatoren würden sich freuen, wenn erfahrene Schauspieler aus früheren Musicals mit dabei sein würden. "Aber genauso gerne heißen wir alle ,Neuen' willkommen. Wie es heißt, sind diesmal Rollen für Männer (junge und ältere) dabei. "Also werden Sie Schauspieler", so die Aufforderung in der Pressemitteilung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.