Klangvielfalt vor der Kirche

Das Vokalensemble "Music & More" gab Lieder aus Afrika und Italien zum Besten. Bild: jr
Lokales
Mitterteich
04.08.2015
1
0

Hochklassiger Gesang und erlesene Instrumentalmusik waren am Samstagabend vor der Mitterteicher Christuskirche zu hören. Die Besucher der Serenade spendeten immer wieder kräftigen Beifall.

Mehrere einheimische Gesangs- und Musikgruppen beteiligten sich an der Veranstaltung, die im Rahmen des Mitterteicher Musiksommers über die Bühne ging. Der "Hausherr", Pfarrer Martin Schlenk, hieß die Sänger und Musiker sowie die vielen Besucher willkommen, darunter auch Stadtpfarrer Anton Witt und Kaplan Andreas Schinko. Allen Gästen wünschte er in der lauschigen Sommernacht gute Unterhaltung.

Zur Eröffnung des Programms trat der Evangelische Posaunenchor in Aktion. Bei den elf Musikern spielte auch Pfarrer Martin Schlenk mit seiner Tuba mit. Im Anschluss folgte das Ensemble Kreuzer unter der Leitung von Brigitte Kreuzer mit drei Gospelsongs. Das Vokalensemble "Music & More" unter der Leitung von Kathrin Filbinger ließ afrikanische und italienische Lieder erklingen.

Bekanntere Stücke präsentierten der Evangelische Kirchenchor unter der Leitung von Christine Schlenk und der Männergesangverein Mitterteich unter der Leitung von Eduard Bauer. Als Solist am Klavier brachte sich auch Sebastian Jokiel ins Programm ein. Den Höhepunkt bildete das gemeinsam gesungene "Gehe ein in deinen Frieden", ehe der Evangelische Posaunenchor die Serenade beendete. Im Anschluss genossen die Beteiligten und die Besucher verschiedene Leckereien, die vor der Christuskirche aufgebaut waren.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.