Leseclub plant ein Hörspiel

Lokales
Mitterteich
30.10.2014
0
0
Zum gemeinsamen Lesen und Geschichtenerzählen öffnet der Club "Lesezeichen" ab 3. November in der Theobald-Schrems-Grundschule wieder seine Pforten. Für dieses Schuljahr ist ein Projekt "Hörspiel" in Planung. Der Leseclub wird kostenlos montags bis donnerstags nach dem Unterricht für Grund- und Mittelschüler angeboten, Anmeldungen im Schulsekretariat.

Lob und Motivation spornen auch die schwächeren Leser an. Geschichten, die die kindliche Fantasie anregen, eignen sich besonders gut, um sie in einem Hörspiel in Szene zu setzen. Die Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) Marktredwitz führt das Projekt in Zusammenarbeit mit der "Stiftung lesen" und dem Mehrgenerationenhaus durch.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.