Markt mit Drehorgelmusik

Phasenweise herrschte reger Betrieb auf dem Marktplatz, insgesamt lockte der traditionelle Michaelimarkt aber weniger Besucher an als in den Vorjahren. Bild: jr
Lokales
Mitterteich
29.09.2015
16
0
Nicht ganz so gut besucht wie gewohnt war am Sonntag der traditionelle Michaelimarkt. Trotz des 7. Kommunbrautages (siehe eigener Bericht) zogen nicht so viele Besucher durch die Budenstadt wie in den vergangenen Jahren. Rund 30 Fieranten boten ihre Waren an, geöffnet hatten am Nachmittag auch zahlreiche Geschäfte.

Für Aufsehen bei den Besuchern des Marktes und des Kommunbrautages sorgte Drehorgelspieler Markus Leyerle aus Karlsruhe, der derzeit seinen Urlaub in der Region verbringt. Als er erfahren hatte, dass die halbe Stadt auf den Beinen sein würde, entschloss er sich, den Marktsonntag mit Musik aus seinem Leierkasten zu bereichern. Viele Passanten applaudierten und so mancher kam mit dem freundlichen Urlauber auch ins Gespräch. Nach getaner Arbeit genehmigte sich Markus Leyerle ein Zoiglbier und stärkte sich mit einer deftigen Brotzeit.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.