Mitarbeiter wertvollstes Kapital

Glückwünsche, Urkunden und Ehrennadeln gab es auch für eine Reihe von Mitarbeitern, die sich seit 25 Jahren bei Schott engagieren. Bild: jr
Lokales
Mitterteich
09.12.2014
28
0

56 Jubilare stehen seit 25 und 40 Jahren im Dienst der Firma Schott in Mitterteich. Standortleiter Thomas Gassner zeichnete die treuen Mitarbeiter aus und sparte dabei nicht mit Lob.

"Sie sind das wertvollste Kapital des Unternehmens", betonte Thomas Gassner vor den langjährigen Mitarbeitern. "Wir haben auch heuer wieder viel erreicht, Dank eurer Unterstützung. Das macht ein erfolgreiches Unternehmen aus." In seiner kurzen Rede ging Gassner auch auf die Millionen-Investitionen ein, die heuer am Standort Mitterteich getätigt wurden. "Wir wollen uns immer verbessern", erklärte Gassner dazu. Auch im kommenden Jahr gelte es, den Abstand zu den Mitbewerbern zu halten oder sogar noch auszubauen.

Hoher Stellenwert

Bürgermeister Roland Grillmeier nannte die Ehrungen von langjährigen Mitarbeitern bei Schott eine schöne Tradition. "Schott und Mitterteich sind eng miteinander verbunden. Das Unternehmen hat bei uns einen hohen Stellenwert", sagte Grillmeier. Nicht zuletzt deshalb dankte er Schott für die Investitionen vor Ort. Die Jubilare würdige er für ihre Treue zu Schott, Betriebstreue sei hier kein Fremdwort. "Unsere Leute stehen zu ihrem Betrieb, zeigen ihre Verbundenheit", so Grillmeier weiter.

Der Bürgermeister dankte der Unternehmensleitung dafür, dass sie den Menschen der Region sichere Arbeitsplätze biete. "Schott stellt sich den weltweiten Herausforderungen und hat den Wandel aktiv mitgestaltet", lobte Grillmeier.

Betriebsratsvorsitzender Franz Malzer nannte es nicht selbstverständlich, 25 und 40 Jahre in einem Betrieb zu arbeiten. "Unsere Jubilare stehen zu Schott, haben Vertrauen ins Unternehmen." Gleichzeitig forderte Malzer die Jubilare auf, ihr Wissen und Können an den betrieblichen Nachwuchs weiterzugeben. Dank zollte Malzer der Geschäftsleitung für Jubiläumsfahrt und Jubiläumsfeier. Martina Fröhler habe alles glänzend organisiert.

Die Glückwünsche der IHK Regensburg überbrachte Florian Rieder. Er gratulierte Schott zur hohen Wertschätzung, die das Unternehmen bei den Mitarbeitern genieße, und dankte für die hohe Bereitschaft zur Ausbildung von jungen Leuten. "Was hier geleistet wird, darf Sie alle stolz machen. Fleiß und Treue sind hier noch ein Kennzeichen." Laut Rieder haben alle geehrten Jubilare zusammen 1650 Jahre an Betriebstreue aufgebracht. "Bleiben Sie der Firma Schott auch weiter erhalten", wünschte sich Rieder abschließend.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.