Mittelschüler betätigten sich bei Pflanzaktion
Felsenbirne und Holunder

Stadtgärtner Willi Kilian (Sechster von links) und seine Kollegin Brigitte Bassek (Siebte von links) haben mit den Schülern in Begleitung ihrer Klassenleiterin Elisabeth Moosbauer (Vierte von links) und Förderlehrerin Brigitte Pfennig (Achte von links) verschiedene Gehölze gepflanzt. Bild: jr
Lokales
Mitterteich
25.03.2015
13
0
"Plant for the Planet" heißt eine Schülerinitiative mit dem Ziel mehr Klimagerechtigkeit. Kinder der sechsten Mittelschulklasse haben diese Aktion jetzt auch in Mitterteich verwirklicht. Dazu kamen 21 Schüler mit ihren Lehrkräften Elisabeth Moosbauer und Förderlehrerin Brigitte Pfennig zum Fuß- und Radweg, um hinter dem Fit- und Fun-Park 20 Gehölze zu pflanzen. Während der gut zweieinhalbstündigen Aktion unter Anleitung von Stadtgärtner Willi Kilian und Brigitte Bassek packten die Schüler schon beim Ausheben der Gruben kräftig an. Nun wachsen dort Vogel- und Bienennährgehölze wie Holunder, Vogelbeere, Felsenbirne, Kornelkirsche und Haselnuss. Willi Kilian stellte alle Sorten vor. Ein Thema war auch, welche Tiere die Früchte dieser Pflanzen bevorzugen. Gepflegt werden sie von Mitarbeitern des Bauhofs, wobei die Kinder versicherten, sich über das Wachstum regelmäßig zu informieren.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.