Mitterteicher Jugendrat lädt zu Berlin-Fahrt ein
Besuch im Bundeskanzleramt

Lokales
Mitterteich
25.10.2014
0
0
Eine viertägige Fahrt nach Berlin vom 7. bis zum 10. April 2015 organisieren der Mitterteicher Jugendrat und der städtische Jugendbeauftragte Reiner Summer. Die Teilnehmer erwartet dabei ein abwechslungsreiches Programm.

Geplant ist etwa ein Besuch im Bundestagsgebäude, wobei es auch Einblicke in Bereiche gibt, die sonst nur Abgeordneten und der Politprominenz zugänglich sind. Im Bundesrat werden die Jugendlichen zu Hauptakteuren einer Sitzung, bei der sie in die Rollen der Ländervertreter schlüpfen und ein Gesetzesvorhaben diskutieren können. Ein Stück Heimaterde betritt die Mitterteicher Reisegruppe beim Besuch der Bayerischen Landesvertretung

Die Bundestagsabgeordneten Uli Grötsch, Rainer Meier und Albert Rupprecht stellen sich den Fragen der Jugendlichen und nehmen auch gerne Kritik an. Dieses Trio hat es sogar ermöglicht, dass die Gruppe zu einem Besuch im Bundeskanzleramt zugelassen wurde. Auf dem Programm steht nicht zuletzt eine Stadtrundfahrt. Zudem werden die Teilnehmer viel Zeit für eigene Unternehmungen haben.

Durch Zuschüsse von verschiedenen Seiten ist es möglich, die Reise im Wert von mehr als 200 Euro zum ermäßigten Preis von 99 Euro pro Person anzubieten (inklusive Übernachtung mit Frühstück). Der Einzelzimmerzuschlag beträgt 67,60 Euro. Auf Wunsch können auch Musicalkarten hinzu gebucht werden. Eine Altersbeschränkung gibt es nicht, allerdings muss bei Jugendlichen unter 14 Jahren ein Erziehungsberechtigter mitreisen. Nähere Informationen und Anmeldeformulare gibt es bei Reiner Summer (Tel. 09633/2554, E-Mail: reinersummer@freenet.de).
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.