Mitterteicher Seniorenbeirat unterstützt BRK-Bereitschaft mit 1500 Euro

Mitterteicher Seniorenbeirat unterstützt BRK-Bereitschaft mit 1500 Euro (jr) Der Seniorenbeirat der Stadt Mitterteich hat ein Herz für die örtliche BRK-Bereitschaft: Aus den langjährigen Erlösen der Seniorenarbeit im Kellnerhaus wurden 1500 Euro zur Verfügung gestellt. Das Rote Kreuz hat damit Jacken und Hosen für 15 aktive Mitglieder beschafft, so dass diese im Einsatz schnell erkannt werden. Seniorenbeiratsvorsitzende Anja Dubrowski erinnerte daran, dass Mitglieder des Roten Kreuzes zu den Gründungsmi
Lokales
Mitterteich
13.10.2015
16
0
Der Seniorenbeirat der Stadt Mitterteich hat ein Herz für die örtliche BRK-Bereitschaft: Aus den langjährigen Erlösen der Seniorenarbeit im Kellnerhaus wurden 1500 Euro zur Verfügung gestellt. Das Rote Kreuz hat damit Jacken und Hosen für 15 aktive Mitglieder beschafft, so dass diese im Einsatz schnell erkannt werden. Seniorenbeiratsvorsitzende Anja Dubrowski erinnerte daran, dass Mitglieder des Roten Kreuzes zu den Gründungsmitgliedern des Seniorenbeirates gehört hätten und stellte besonders Manfred Rüth heraus, der stets ein Motor des Gremiums gewesen sei. Noch heute sei der BRK-Ortsverband eine der Stützen in der Seniorenarbeit. BRK-Bereitschaftsleiter Michael Wölfl dankte im Namen seiner ganzen Truppe für diese Geste. Bürgermeister Roland Grillmeier würdigte den Seniorenbeirat für dessen jahrzehntelange Arbeit für die älteren Menschen der Stadt. Im Bild (von links) 3. Bürgermeister und Seniorenbeiratsmitglied Ernst Bayer, Reinhard Nerlich, Vorsitzende Anja Dubrowski, Hans Pöllath, BRK-Bereitschaftsleiter Michael Wölfl Manuel Maierhöfer (Taktischer Leiter), Kämmerer Harald Eckstein, Barbara Nerlich, Manfred Görlitz und Bürgermeister Roland Grillmeier. Bild: jr
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.