Nach dem Wandern in die Zoiglstube

Egal ob jung oder alt, mit oder ohne Kind und Kegel: Am 3. Mitterteicher Zoigl-Wandertag am Sonntag, 3. Mai, kann sich jeder beteiligen. Dabei geht es nicht um Schnelligkeit oder andere Leistungen, im Mittelpunkt steht allein der Spaß am Wandern. Archivbild: jr
Lokales
Mitterteich
11.04.2015
1
0

Nach der großen Resonanz in den vergangenen beiden Jahren hoffen die Mitterteicher Wanderfreunde auch heuer auf viele Teilnehmer: Am Sonntag, 3. Mai, steigt der 3. Mitterteicher Zoigl-Wandertag.

Die Veranstaltung bildet zugleich den Auftakt des Mitterteicher Musiksommers 2015. Zurückzulegen sind fünf Kilometer rund um Mitterteich. Die Route hat erneut Wanderwart Franz Zinnecker festgelegt. Start- und Zielpunkt ist wie gewohnt das Anwesen von Zoigl Oppl am Oberen Marktplatz.

Preise für größte Gruppen

Auf die Strecke begeben müssen sich die Teilnehmer zwischen 13 und 14.30 Uhr, die Startgebühr beträgt einen Euro. Entlang der Strecke gibt es mehrere Kontrollstellen, an denen die Teilnahmekarten abgestempelt werden. Freuen dürfen sich die Wanderer auch wieder auf das Rahmenprogramm. Zoiglmusikant Reiner Artmann sorgt ab 14 Uhr in der Zoiglstube Oppl für Unterhaltung, dazu laden die Wanderfreunde zu Kaffee und Kuchen sowie deftigen Brotzeiten ein. Die Siegerehrung ist für 16 Uhr vorgesehen. Belohnt werden die drei stärksten Wandergruppen mit Gutscheinen für 20, 15 und 10 Liter Zoigl.

Wandergruppen können sich bereits jetzt bei Andrea Zinnecker, Telefon 09632/4109, oder bei Bernhard Thoma, Telefon 09633/2144, anmelden. Meldeschluss ist am 2. Mai.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.