Neustart mit Sekt: "Dienstagscafé" ab heute im Mehrgenerationenhaus

Neustart mit Sekt: "Dienstagscafé" ab heute im Mehrgenerationenhaus (jr) Umzug von der Bachstraße zum Kirchplatz: Das beliebte "Dienstagscafé", das bisher im Kellnerhaus zu finden war, steigt ab heute im Mehrgenerationenhaus. Wie gewohnt bieten ehrenamtliche Helferinnen jeweils von 14 bis 17 Uhr Kaffee und selbst gebackene Kuchen an. Willkommen sind nicht nur Senioren, sondern auch alle jüngeren Interessierten. Wie Seniorenbeiratsvorsitzende Anja Dubrowski informierte, kommen im Service fünf Teams mit j
Lokales
Mitterteich
29.09.2015
8
0
Umzug von der Bachstraße zum Kirchplatz: Das beliebte "Dienstagscafé", das bisher im Kellnerhaus zu finden war, steigt ab heute im Mehrgenerationenhaus. Wie gewohnt bieten ehrenamtliche Helferinnen jeweils von 14 bis 17 Uhr Kaffee und selbst gebackene Kuchen an. Willkommen sind nicht nur Senioren, sondern auch alle jüngeren Interessierten. Wie Seniorenbeiratsvorsitzende Anja Dubrowski informierte, kommen im Service fünf Teams mit jeweils zwei Frauen zum Einsatz. Als Grund für den Umzug ins Mehrgenerationenhaus nannte sie erneut die Parkmöglichkeiten direkt vor dem Haus und die barrierefreien Räumlichkeiten. Künftig sollen auch attraktive Veranstaltungen im Rahmen des "Dienstagscafés" stattfinden. So spricht am Dienstag, 27. Oktober, Manfred Häfner von der Seniorenfachstelle des Landratsamtes zum Thema "Vorsorge - was wäre wenn?". Bürgermeister Roland Grillmeier dankte dem Seniorenbeirat für seinen unermüdlichen ehrenamtlichen Einsatz. Gleichzeitig kündigte er an, dass anlässlich des Neustarts heute jeder Gast ein Glas Sekt bekommt. Anja Dubrowski (rechts), Bürgermeister Roland Grillmeier (links) und das Helfer-Team mit Ulrike Hampel, Maria Gatter, Edith Dittrich, Renate Nemsow, Renate Janusch, Mila Braun, Rita Härtl und Hannelore Heinrich (von links) hoffen auf viele Besucher. Bild: jr
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.