Polizei im Wandel der Zeit

Ein besonderer Blickfang der Ausstellung ist diese Horex 350, die in den 50er Jahren für Motorradstreifen genutzt wurde.
Lokales
Mitterteich
11.03.2015
12
0

Mehr als 20 Uniformen, Dutzende Abzeichen und Einsatzgegenstände zieren den Sonderausstellungsraum im Mitterteicher Museum: Eine neue Präsentation widmet sich der Geschichte der bayerischen Polizei.

"200 Jahre Gendarmerie und Polizei" lautet der Titel der Ausstellung, die der frühere Leiter der Polizeiinspektion Weiden, Klaus Sennert, und Gerhard Hofbauer vom Rot-Kreuz-Museum Regenstauf vor drei Jahren erstmals im Kultur- und Militärmuseum Grafenwöhr gezeigt haben. Nach einer Anfrage der Stadt Mitterteich erklärten sich die beiden bereit, die Exponate vom 13. März bis zum 3. Mai auch im Stiftland auszustellen.

Neben Uniformen aus verschiedenen Zeitabschnitten - die älteste stammt aus dem Jahr 1850 - sehen die Besucher Nachbauten von Waffen und etwa ein Polizeimotorrad vom Typ Horex 350 aus den 50er Jahren sowie ein Geschwindigkeitsmessgerät aus den 70er Jahren. In der Mitte des Raumes steht ein Teil einer Amtsstube der Land- bzw. Bereitschaftspolizei aus dem Jahr 1960. Ergänzt werden die Exponate aus der Geschichte der bayerischen Polizei unter anderem von US-amerikanischen Abzeichen sowie einer Uniform der "Royal Canadian Mounted Police". In einer Ecke des Raumes erinnert der Arbeitskreis Heimatpflege zudem an die einstige Mitterteicher Stadtpolizei (wir berichteten).

Eröffnet wird die Ausstellung heute im Beisein geladener Gäste, die Öffentlichkeit ist ab Freitag, 13. März, zu den üblichen Zeiten im Museum willkommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.