Porzellantasse und Zoiglbrotzeit für Ensemble
Akteure aus der Region auf der Bühne

April Hailer (links) und Musicalstar Anna Montanaro in "Cabaret". Bilder: jr (2)
Lokales
Mitterteich
19.06.2015
10
0
Bei den Luisenburg-Festspielen im Jubiläumsjahr sind auch Akteure aus der Region dabei. Im "Sommernachtstraum" spielt mit der Chef der Altneihauser Feierwehr, Norbert Neugirg. Er mimt einen Maurer. "Ich hätte nie gedacht, dass ich mal einen fränkischen Handwerker spielen muss. Aber 125 Jahre Luisenburg machen es möglich". Musikalisch beim "Brandner-Kaspar" mit dabei der Mitterteicher Hubertus Krämer. Er probte gemeinsam mit Alfred Schedl eine Gesangseinlage.

Zu Beginn des Abends freute sich für den Arbeitskreis Heimatpflege Werner Männer auf ein nahezu voll besetztes Auditorium. Bürgermeister Roland Grillmeier dankte abschließend dem Ensemble, dass es nun bereits zum 14. Mal in Mitterteich war und auf diese unterhaltsame Weise für die Festspiele warben.

"Ich bin jedes Mal aufs Neue von den Festspielen begeistert", sagte Grillmeier und nannte Michael Lerchenberg einen Kämpfer für die Region. "Was wäre unsere Luisenburg ohne Michael Lerchenberg?" Alle anwesenden Schauspieler erhielten Porzellantassen mit dem Emblem der Stadt Mitterteich, ehe es abschließend zu einer Zoiglbrotzeit ins Mehrgenerationenhaus ging.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.