Premiere erfolgreich: Veranstalter planen Neuauflage im nächsten Jahr
Die extra lange Freibad-Nacht

Die Veranstalter im stimmungsvollen Abendlicht (von links) mit DJ. R. S., alias Rainer Schnurrer, Jugendbeauftragten Reiner Summer, Astrid Häring (Stadtverwaltung), Stefan Pelz (Wasserwacht) und Manfred Liebl (DLRG). Bild: jr
Lokales
Mitterteich
20.07.2015
53
0
Heißes Sommerwetter, kühlendes Wasser und viel gute Laune. All das gab es am Freitagabend bei den 1. Wet-Summerdreams im Freibad. Die Idee des Jugendbeauftragten Reiner Summer ist gleich bei ihrer Erstauflage gut angenommen worden: Etwa 350 Besucher kamen aufs weite Areal. Die Anzahl der Gäste sollte sich aber noch steigern lassen, so der Wunsch der Veranstalter. Die Idee in die Tat umgesetzt hatte die Stadt Mitterteich mit Sachbearbeiterin Astrid Häring an der Spitze. Um die Verpflegung der Gäste und die Badesicherheit kümmerten sich die Wasserwacht und die DLRG. Gut 20 Mitglieder der beiden Organisationen waren im Einsatz. Für heiße Musik sorgte DJ R. S.

Bemerkenswertes Flair

Die noch heißen Temperaturen am Abend luden die Gäste ein, ein paar Runden im Schwimmerbecken zu drehen. Wiederum andere genossen ein kühles Getränk im Schatten des Sprungturmes. Jugendbeauftragter und Stadtrat Reiner Summer zeigte sich mit dem Ablauf dieser ersten Veranstaltung sehr zufrieden. Alleine, dass zwei Vereine gemeinsam zusammenarbeiteten, wäre ein großer Erfolg und zeuge vom neuen Zusammenhalt.

Höhepunkt am Abend war die Illumination der Freibad-Anlage durch Helfer der Feuerwehr, die der Stimmung bemerkenswertes Flair gab. Die extra lange Freibad-Nacht und das "Late-Night-Swimming" haben ihre Feuertaufe bestanden. Dass die Veranstaltung wiederholt werden wird, daran ließen die Veranstalter keinen Zweifel.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8668)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.