Raritäten und Schmankerl

Mit einem großen Warenangebot können die Besucher des 3. Antik-Sammlermarktes rechnen. Wie im Vorjahr wird Bürgermeister Roland Grillmeier (rechts) die Veranstaltung eröffnen. Archivbild: jr
Lokales
Mitterteich
24.06.2015
6
0

Nach der positiven Resonanz in den vergangenen beiden Jahren steigt am Samstag, 4. Juli, der 3. Antik-Sammlermarkt vor dem Mitterteicher Museum. Nicht nur Antiquitäten und Raritäten aus Porzellan oder Glas sollen dabei wieder viele Besucher anlocken.

Auf dem Parkplatz vor dem Museum an der Tirschenreuther Straße werden von 9 bis 15 Uhr Anbieter aus ganz Deutschland, Belgien und den Niederlanden ihre Waren anbieten. Vor Ort sein werden erneut mehrere Händler, die auch schon in den Vorjahren dabei waren. Wer sich auf Ausstellerseite noch beteiligen will, sollte sich unter Telefon 09633/89 110 bei der Stadt Mitterteich melden.

Für Speisen und Getränke sorgen die Mitglieder des Museums-Fördervereins. Angeboten werden Zoiglbier, alkoholfreie Getränke, Steaks, Bratwürste und Crêpes. Ab 13 Uhr gibt es im Museumscafé außerdem Kaffee und Kuchen. Aufgrund des zu erwartenden Besucherinteresses ist das Areal vor dem Museum für parkende Autos komplett gesperrt. Parkmöglichkeiten bestehen aber in Gehweite auf dem Gelände des früheren Netto-Marktes und in den umliegenden Straßen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.