Raum für Trauer und Erinnerung

Lokales
Mitterteich
30.09.2014
0
0
"Wir geben im Trauercafé Raum für Trauer und Erinnerungen", heißt es in der Pressemitteilung: Im Trauercafé könnten Besucher mit anderen ins Gespräch kommen, sich neu orientieren, neue Erfahrungen machen.

Ab Mittwoch, 8. Oktober, bietet der Seniorenbeirat in Kooperation mit Carmen Roose, Hospitz- und Trauerbegleiterin, eine solche Gelegenheit im Mehrgenerationenhaus Mitterteich an. Es beginnt um 15 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Teilnehmen können Leute, die einen ihnen nahe stehenden, für sie wichtigen Menschen verloren haben. Leuten, in denen das Gefühl entsteht, dass sich ihre Gedanken um den verlorenen Menschen immer nur im Kreis bewegen, Leute, die sich unter Menschen oft einsam fühlen. Oder wenn Dinge, die früher wichtige waren, Freude gemacht oder Kraft gegeben haben, plötzlich bedeutungslos geworden sind.

"Zu spüren, dass wir damit nicht alleine sind, kann tröstlich sein", heíßt es weiter. "Deshalb lassen wir Sie in Ihrer Trauer nicht alleine und möchten Ihnen gerne in dieser Zeit helfen." Bei Kaffee oder Tee und Kuchen ist in den freundlichen Räumen des Mehrgenerationenhauses Zeit, zum Sprechen, Hören, Schweigen.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.