Steckerlfisch und saftige Spieße

Bild: jr
Lokales
Mitterteich
26.07.2015
14
0

Wenn Mitterteicher feiern, dann lassen sie sich dabei auch von böigem Wind nicht stören. Schon kurz nach der Eröffnung des Mitterteicher Bürgerfests war die "gute Stube" der Stadt voll besetzt.

Drei Schläge brauchte Bürgermeister Roland Grillmeier, als er am Samstagabend das erste Fass des eigens eingebrauten Bürgerfestbieres anzapfte. Kurze Zeit später floss auch aus dem Hankerl-Brunnen Bier, süffiger Zoigl. Bürgermeister Roland Grillmeier zeigte sich stolz, dass beim Bürgerfest ausschließlich heimisches Bier in die Krüge kommt. Kräftig prosteten sich auch die Ehrengäste zu, unter ihnen die beiden Bundestagsabgeordneten Reiner Meier und Albert Rupprecht, sowie Weißbier-Resi Larissa. Trotz wenig sommerlicher Temperaturen hieß es am Samstagabend "volles Haus" auf dem Platz zwischen Historischem Rathaus und Stadtpfarrkirche. Die TuS-Mädels zeigten zum ersten Mal ihren Hankerl-Tanz, der bei den Besuchern viel Anklang fand. Beste Unterhaltung boten die "Havlicek Brothers" in ihrer Urformation, wie Leadsänger und Frontmann Max Schmid auf NT-Nachfrage informierte. Musikalisch eröffnet wurde der Abend mit "Mir san a bayerische Band", ehe Rock-'n'-Roll-Klassiker folgten, die die Besucher begeisterten. Am Oberen Marktplatz sorgte derweil "Bite the Beagle" für Stimmung - besonders beim jüngeren Publikum.

Drei Schläge brauchte Bürgermeister Roland Grillmeier, als er am Samstagabend das erste Fass des eigens eingebrauten Bürgerfestbieres anzapfte. Kurze Zeit später floss auch aus dem Hankerl-Brunnen Bier, süffiger Zoigl. Bilder von Josef Rosner


Mitterteicher Vereine und Geschäfte hatten alle Hände voll zu tun, um die Wünsche der Besucher zufrieden zu stellen. Groß war der Andrang an den Essensständen. Großartige Stimmung auch am Sonntag. An beiden Tagen spielten neun Livebands. Alleine am Sonntag unterhielten und musizierten das Akkordeonensemble Schwägerl, die Münchenreuther Bauernkapelle, die Stadtkapelle Mitterteich, "Timeless", der Evangelische Posaunenchor, das Akkordeonorchester Waldsassen, die Combo der Kreismusikschule und zum Abschluss die "Rockzipfl". Gefüllt präsentierte sich der zum Festplatz umfunktionierte Kirchplatz am Sonntagmittag, als ein vielfältiges und abwechslungsreiches Mittagessen lockte: Schweinebraten, Schnitzel, Zoiglspieß, Steckerlfisch, aber auch internationale Spezialitäten kamen auf die Bürgerfest-Tische. Nach knapp einer Stunde waren die meisten Schmankerln ausverkauft.

Viel Spaß hatten die Kinder am Sonntagnachmittag. Auf der eigens aufgebauten Spielstraße durften sie nach Herzenslust toben. Für Abwechslung sorgten eine Kindereisenbahn, eine Hüpfburg, Rodeoreiten und Zauberer Franz.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.