Stütze der ersten Mannschaft

Ihre Sportler des Jahres zeichnete jetzt die Stadt Mitterteich aus. Im Bild (von links) Bürgermeister Roland Grillmeier, Christian Zettl, Carmen Reif und Stadtverbandsvorsitzender Peter Haibach. Bild: jr
Lokales
Mitterteich
26.02.2015
16
0

Mehr als 500 Punktspiele hat er schon für seinen SV Mitterteich absolviert, einen Wechsel zu einem anderen Verein hat er trotz entsprechender Angebote stets abgelehnt: Jetzt wurde Landesligafußballer Christian Zettl zum Sportler des Jahres 2014 gekürt.

Der 34-jährige Verteidiger und frühere Kapitän ist ein echtes Eigengewächs des SV und hält seinem Stammverein bis heute die Treue. "Christian Zettl hat es wirklich verdient, diese Auszeichnung in Anerkennung seines jahrzehntelangen Einsatzes für den SV Mitterteich zu bekommen", sagte Bürgermeister Roland Grillmeier am Dienstagabend in seiner Laudatio.

Selbst hochdotierte Angebote habe Zettl ausgeschlagen. Nach wie vor sei der Fußballer eine Stütze der ersten Mannschaft, die in der Landesliga derzeit eine gute Rolle spiele. Im Kreis der dort vertretenen Teams zähle Zettl noch immer zu den besten Innenverteidigern. Roland Grillmeier bezeichnete den SV Mitterteich als sportliches Aushängeschild der Stadt. "Mitterteich ist nicht überall bekannt, aber unser Fußball und der SV sorgen weit über die Regionalgrenzen hinaus für Aufmerksamkeit." Grillmeier gratulierte Zettl zu der Auszeichnung und überreichte Urkunde und Ehrennadel.

Stadtverbandsvorsitzender Peter Haibach ehrte danach Carmen Reif als Jugendsportlerin des Jahres. Die 17-jährige Turnerin und Leichtathletin sei trotz ihres noch jungen Alters eine Leistungsträgerin des TuS Mitterteich. Haibach erinnerte kurz an einige ihrer bisherigen Erfolge.

So erreichte sie im vergangenen Jahr einen zweiten Platz bei den Bayerischen Meisterschaften für Turnerische Mehrkämpfe. Drei weitere Vizemeistertitel holte sie bei den Bayerischen Meisterschaften im Jahn-Sechskampf, bei den Gaumeisterschaften im Geräteturnen im Bayernpokal sowie bei den Gauliga-Einzelmeisterschaften im Geräteturnen Vierkampf auf Oberpfalzebene. Peter Haibach sprach von einer "vorbildlichen Sportlerin" und überreichte ihr die Auszeichnung. (Weiterer Bericht über den Ehrenabend folgt)
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.