"Stützen der Verwaltung"

Langjährige Mitarbeiter ehrte die VG Mitterteich im Rathaus. Sie alle stehen seit 25 Jahren im Dienste für die Bürgerinnen und Bürger. Unser Bild zeigt (von links) Klaus Schüßler, Alfred Mayerhofer (Stadtverwaltung), Roswitha Fachtan, Bürgermeister Roland Grillmeier, Angela Schedl, Personalratsvorsitzender Christian Pößl, Marianne Kinast und Geschäftsleiter Wolfgang Aumeier. Bild: jr
Lokales
Mitterteich
25.10.2015
53
0

Auf eine 25-jährige Dienstzeit in der VG Mitterteich konnten jetzt vier Mitarbeiter zurückblicken. Bürgermeister Roland Grillmeier verglich dies mit einer Silberhochzeit.

Geehrt wurden Roswitha Fachtan, Marianne Kinast, Angela Schedl und Klaus Schüßler. Der Bürgermeister bezeichnete die Dienstjubilare als Stützen der Verwaltung und dankte für ihren Einsatz.

Moderner Dienstleister

Grillmeier freute sich über so viel geballte Erfahrung in der Kommunalverwaltung. "Ein gutes Team im täglichen Einsatz für unsere Bürger und für die Erfüllung unserer Aufgaben zur Fortentwicklung unserer Stadt." Er blickte auf 1990 zurück. Damals begannen gleich sieben neue Mitarbeiter in der Verwaltung. Fast ein Viertel der damaligen Verwaltung wurde neu besetzt. Auch er selbst begann damals bei der VG seine Karriere. Heute sei die VG ein moderner Dienstleistungsbetrieb.

25 Jahre ist Roswitha Fachtan im Bereich Standesamt und Einwohnermeldeamt beschäftigt. Seit einigen Jahren ist sie stellvertretende Leiterin im Standesamt. Marianne Kinast kam einst als Mutterschaftsvertretung in die Kämmerei.

Jahrelang war sie in der Finanzverwaltung tätig, ehe sie in der Amtszeit von Bürgermeister Erich Dickert ins Bürgermeistervorzimmer wechselte. Anschließend ging es wieder zurück ins Sozialamt und in die Kämmerei. Am Ende des Jahres geht Kinast nach 48 Berufsjahren in den wohlverdienten Ruhestand.

Vertreterin des Kämmerers

Angela Schedl begann nach dem Abitur 1990 ihre Ausbildung zum Mittleren Dienst. Die Verwaltungsinspektorin sei eine wichtige Stütze beim Thema Beitragsrecht in der Kommunalen Verwaltung. Seit vielen Jahren war sie Vertreterin des Kämmerers. Demnächst wechselt sie in die Bauverwaltung.

Der vierte im Bunde der Jubilare ist Amtsleiter Klaus Schüßler. "Er kam als ausgebildeter Industriekaufmann mit EDV-Kenntnissen zur Verwaltung. 1999 bildete er sich zum Verwaltungsfachwirt fort. 2007 wechselte er als Nachfolger von Josef Lang ins Amt I, welches er mit Bravour leite, so der Bürgermeister. Mit Jahreswechsel übernimmt er die Leitung der Geschäftsstelle.

Gerne zur Arbeit

Für den Personalrat gratulierte Christian Pößl, der sich über die ausgesprochen gute Kollegialität unter den Mitarbeitern freute. Die Jubilare stimmten darin überein, dass sie gerne für die Verwaltung und seine Bürger gearbeitet haben und das weiterhin tun.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.