"Viel G'fühl" für Reinhard Zeus

Voll besetzt war der Kirchplatz am Freitagabend beim Open-Air-Konzert in Erinnerung an den Mitterteicher Musiker und Liedermacher. Bilder: jr (2)
Lokales
Mitterteich
23.06.2015
15
0

Völlig überraschend starb im September 2014 Reinhard Zeus. Der Liedermacher aus Mitterteich hatte viele Fans - und hat sie noch. Bester Beweis: ein voller Kirchplatz beim Open Air seiner Musikerkollegen.

Da wurde es Maximilian Schmid ganz warm ums Herz. Der Musiker hatte federführend das Tributkonzert "Mit viel G'fühl" in Erinnerung an Reinhard Zeus organisiert und freute sich über das Durchhaltevermögen der Zuhörer. Denn trotz empfindlich kalter Temperaturen harrte das Publikum bis zum Schluss aus und genoss fast vier Stunden abwechslungsreiche Musik.

"Unsere Zuhörer und Freunde von Reinhard Zeus sind echt tapfer", zog Schmid auf NT-Nachfrage Bilanz. Um die Verpflegung der Besucher kümmerte sich das Team des Mehrgenerationenhauses unter der Leitung von Gudrun Brill und Karin Buchmann. Den Auftakt gestalteten die Regensburger Hubert Treml und Franz Schuier. Mit ihrer ganz eigenen Art, Musik im Oberpfälzer Mundart-Sound zu machen, begeisterte das Duo seine Fans, die auch in der Region immer mehr werden. Weiter ging es mit "The Inclusions" mit Bandleader Max Schmid von den Werkstätten der Katholischen Jugendfürsorge. Die sieben Musiker haben sich mittlerweile einen sehr guten Namen gemacht.

Es folgten die Bands "Yardlake" und die ehemalige Band "Jetlake", bei der einst auch Reinhard Zeus in die Saiten seiner Gitarre gegriffen hat. Zu hören waren viele Songs aus der Feder von Reinhard Zeus. Diese Lieder halten die Erinnerung an den Vollblutmusiker und früheren Gastwirt aufrecht.

Zum Höhepunkt und Abschluss erklang der legendäre Beatles-Song "Hey Jude", zu dem alle beteiligten Künstler nochmals auf die Bühne kletterten. Mit dabei Wolfgang Charanza und Max Schmid, die einst gemeinsam mit Reinhard Zeus viel Musik gemacht haben. Da lief so manchem Besucher und Mitwirkenden eine Gänsehaut den Rücken hinunter.

Der starke Beifall der Zuhörer war für die Musiker und Sänger die Bestätigung, dass sie mit ihrem Open-Air-Konzert einen Volltreffer gelandet haben. Bei dieser Gelegenheit wurden auch Original-CDs von Reinhard Zeus verkauft. Der Erlös kommt einem gemeinnützigen Zweck zugute.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.