Wechsel nach Jahrzehnten

Die Spitzen der Mitterteicher Faschingsvereine und Vertreter der Stadt trafen sich zu einer Vorbesprechung der heißen Phase der Saison. Bild: jr
Lokales
Mitterteich
03.01.2015
8
0

Auf Hochtouren laufen in Mitterteich die Vorbereitungen auf die heiße Phase der Faschingssaison. Beim 37. Seniorennachmittag Ende Januar kommt es nach Jahrzehnten zu einer personellen Änderung.

Mit dem Ausruf "Mitterteich Helau" und einem Pfiff in sein Pfeiferl eröffnete Willi Schneider, Vorsitzender der Faschingsvereinigung, im Kellnerhaus ein Vorbereitungstreffen der Spitzen der Faschingsvereine. Mit dabei war auch das Prinzenpaar Catharina I. und Christian II. Im Fokus stand der 37. Seniorennachmittag, der am Sonntag, 25. Januar, in der Mehrzweckhalle über die Bühne gehen wird.

Rainer Summer übernimmt

Bürgermeister Roland Grillmeier wies auf einige Neuerungen im Ablauf hin. So wird Otto Weiß nicht mehr als Moderator dabei sein, weil er nach langjährigem Einsatz etwas kürzer treten will. Die Nachfolge übernimmt Stadtrat und Jugendbeauftragter Reiner Summer. "Wir sind stolz, dass wir unser Programm zumeist mit eigenen Leuten auf die Beine stellen", betonte Roland Grillmeier mit Blick auf das mehrstündige Programm.

Otto Weiß informierte, dass sich am Programm des Seniorennachmittags nicht viel ändern werde. Los geht es mit den kleinen Garden, zum Ausklang treten die großen Garden auf. Weiß machte deutlich, dass man den Garden möglichst viel Entfaltungsmöglichkeiten einräumen sollte, denn sie trainierten ja auch das ganze Jahr über. "Wenn es auch ein kurzer Fasching wird, so hoffe ich doch auf einen schönen Fasching", sagte Weiß.

Gaudiwurm am 14. Februar

Der zweite Höhepunkt der Saison ist neben dem Seniorennachmittag der große Gaudiwurm am Samstag, 14. Februar. Anmeldungen für den Umzug sind bis zum 31. Januar möglich.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.mitterteicher-gaudiwurm.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.