Weihnachtsbäckerei in der Lebenshilfeschule: Neuntklässler leisten kräftig Unterstützung

Weihnachtsbäckerei in der Lebenshilfeschule: Neuntklässler leisten kräftig Unterstützung (jr) Sechs junge Männer in Küchenschürzen sind kein alltäglicher Anblick in der Lebenshilfeschule - aber zum Plätzchenbacken des Arbeitskreises Freizeit und Inklusion hatten auch einige Schüler der 9b der Realschule im Stiftland mit ihrem Deutschlehrer Reiner Summer spontan ihre Unterstützung zugesagt. Sie halfen den insgesamt zwölf Kindern mit und ohne Handicap, die sich zu einem gemütlichen Back-Nachmittag eingefu
Lokales
Mitterteich
28.11.2015
8
0
Sechs junge Männer in Küchenschürzen sind kein alltäglicher Anblick in der Lebenshilfeschule - aber zum Plätzchenbacken des Arbeitskreises Freizeit und Inklusion hatten auch einige Schüler der 9b der Realschule im Stiftland mit ihrem Deutschlehrer Reiner Summer spontan ihre Unterstützung zugesagt. Sie halfen den insgesamt zwölf Kindern mit und ohne Handicap, die sich zu einem gemütlichen Back-Nachmittag eingefunden hatten. Auch Gabi Bleistein von der Tourist-Info der Stadt und Hana Schwartling waren spontan mit hinzugekommen. Die Leitung übernahmen Julia Hamann und Julia Schmeller sowie weitere Mitarbeiterinnen der Lebenshilfe. In vier Arbeitsgruppen zauberten die Kinder und ihre Helfer gebrannte Mandeln, Butterplätzchen, Gabelplätzchen und Raffaello-Plätzchen. Kinderpunsch auf dem Ofen verbreitete dabei weihnachtlichen Duft. Viel Kreativität zeigten die kleinen Bäcker abschließend beim Verzieren der Plätzchen mit Farben und Zuckerguss. In selbst gestalteten Tüten durften die Kinder die Leckereien mit nach Hause nehmen. Bild: jr
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.