"Welt der Insekten": Preise für die schönsten Bilder

"Welt der Insekten": Preise für die schönsten Bilder Seit 1993 ist die Otto-Wels-Mittelschule mit der Schule in Tachov freundschaftlich verbunden. Ein halbes Jahr später wurde die Partnerschaft auf die Schule in Hermsdorf (Thüringen) ausgeweitet. Seither findet neben weiteren regelmäßigen Aktionen jährlich ein Malwettbewerb statt. Heuer durften die Schüler der fünften bis siebten Klassen Bilder zum Thema "Welt der Insekten" malen. Die jeweils zehn besten Arbeiten werden immer reihum in den Partnerschul
Lokales
Mitterteich
18.07.2015
33
0
Seit 1993 ist die Otto-Wels-Mittelschule mit der Schule in Tachov freundschaftlich verbunden. Ein halbes Jahr später wurde die Partnerschaft auf die Schule in Hermsdorf (Thüringen) ausgeweitet. Seither findet neben weiteren regelmäßigen Aktionen jährlich ein Malwettbewerb statt. Heuer durften die Schüler der fünften bis siebten Klassen Bilder zum Thema "Welt der Insekten" malen. Die jeweils zehn besten Arbeiten werden immer reihum in den Partnerschulen ausgestellt. Dabei dürfen die Schüler jeweils ihre Lieblingsbilder aussuchen, wobei die drei mit den meisten Stimmen prämiert werden. An der Mitterteicher Schule fanden die Werke von Christian Müller, Xenia Haberkorn und Nico Schröter den größten Zuspruch, weshalb Rektorin Gisela Kastner und Lehrerin Monika Beer-Helm im Rahmen der Partnerschafts-Olympiade Preise überreichten. Diese sollen das Malen weiterhin fördern. Im Bild die Sieger der drei Schulen mit Schulleiter Zdenek Hnat aus Tachov (links), stellvertretender Schulleiterin Heike Meisner aus Hermsdorf (hinten, Mitte) und Gisela Kastner (rechts). Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11034)Juli 2015 (8667)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.