"Wichtiger Kulturträger"

Langjährige Mitglieder zeichnete der Männergesangverein Mitterteich aus. Im Bild (von links) Bürgermeister Roland Grillmeier, Hermann Laumer, Gerold Fischer, Stefan Werner von der Sängergruppe Wiesau und MGV-Vorsitzender Erich Fischer. Bild: jr
Lokales
Mitterteich
20.03.2015
14
0

Seit 150 Jahren gibt es den Männergesangverein 1865 Mitterteich. Dieses Jubiläum wird am 13. Juni gebührend gefeiert. Sorgen bereitet dem Traditionsverein allerdings der Mangel an Nachwuchs.

Mit einem musikalischen Willkommensgruß eröffnete der Chor die Jahresversammlung im Mehrgenerationenhaus. Vorsitzender Erich Fischer bezifferte die Zahl der Mitglieder auf 153 Personen, davon seien 25 als Sänger aktiv. "Wir haben uns an allen kirchlichen und weltlichen Festen beteiligt", betonte Fischer in seinem Rückblick. Höhepunkt im gesellschaftlichen Bereich sei eine Fahrt nach Aalen gewesen.

Unzufrieden zeigte sich der Vorsitzende damit, dass junge Sänger fehlten. Dabei bereite doch gerade das Singen im Chor Freude und Spaß. "Die, die aktiv in unserem Chor dabei sind, wissen, was es bedeutet, in der Gemeinschaft zu singen." Die Jubiläumsfeierlichkeiten am Samstag, 13. Juni, beginnen um 18 Uhr mit einem Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche, im Anschluss folgt ein Festabend mit musikalischen Einlagen im Josefsheim. Ludwig Kraus wird dabei auch einen Blick in die Chronik des Vereins werfen.

Seit 50 Jahren dabei

Chorleiter Eduard Bauer dankte den Sängern für den eifrigen Probenbesuch. Problematisch werde es aber immer dann, wenn durch Krankheit oder Urlaub mehrere Sänger ausfielen. Bauer erinnerte an feste Termine im Kalender, etwa die Auftritte am Volkstrauertag, beim Singen unterm Christbaum, am Zweiten Weihnachtsfeiertag und am Dreikönigstag. Großen Zuspruch habe es wieder beim traditionellen Jahreskonzert in der Mehrzweckhalle gegeben. Weiter wurden langjährige Mitglieder ausgezeichnet. Seit 50 Jahren dabei ist Gerold Fischer, seit 40 Jahren gehören Hermann Laumer, Heinrich Nitzsche und Willi Rüth dem MGV an.

"Singen hält fit, Musik und Gesang machen Freude", sagte Bürgermeister Roland Grillmeier. Natürlich sei ihm bewusst, dass dieses Hobby viel Zeit in Anspruch nehme. "Unser Männergesangverein ist ein kulturelles Aushängeschild unserer Stadt, er ist einer unser wichtigsten Kulturträger", bekannte Grillmeier und gratulierte zum großen Jubiläum. Sein Dank galt Chorleiter Eduard Bauer sowie den aktiven Sängern.

Proben besuchen

Ludwig Kraus bedankte sich im Namen der Sänger bei Chorleiter Eduard Bauer für dessen großartiges Engagement: "Wenn wir ihn nicht hätten, gäbe es diesen Chor nicht mehr." Kraus forderte seine Mitsänger auf, eifrig zu den Singstunden zu kommen: "Ohne Üben und Proben geht es nicht." Kraus versprach, bis zum Jubiläum die Chronik und Historie des Vereins aufgearbeitet zu haben. "Ich lade euch weiter zur Teilnahme am gepflegten Gesang ein", lauteten seine Schlussworte.

Stefan Werner, Vorsitzender der Sängergruppe Wiesau, bezeichnete den Männergesangverein Mitterteich als wertvollen Chor. Er bat darum, in den Bemühungen nicht nachzulassen, weitere musikalische Kräfte für den Verein zu gewinnen, gerade jetzt im Jubiläumsjahr.

Vorsitzender Erich Fischer verwies abschließend auf die geplante Sängerfahrt nach Pilsen und das Jahreskonzert am Sonntag, 29. November.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.