Wiedererlangte Lebendigkeit

Die Jubilare, die für 25, 40 und 45 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt wurden, zusammen mit dem Vorsitzenden des Stadtsportverbandes, Peter Haibach, rechts im Bild. Bild: iv
Lokales
Mitterteich
08.12.2015
43
0

Der ATS war in zurückliegenden Jahren sportliches Aushängeschild der Stadt Mitterteich. In jüngerer Vergangenheit gab es Krisen zu durchstehen. Langsam kommt der Verein wieder in normales Fahrwasser.

Die zeigte sich anlässlich der Weihnachtsfeier im ATS-Sportheim an der Großensterzer Straße, die mit der Ehrung von langjährigen Mitgliedern verbunden war (wir berichteten bereits). Vorsitzender Andreas Dressel sah den guten Besuch als positives Zeichen für die wieder erlangte Lebendigkeit des Vereins.

Urkunde und BLSV-Nadel

Nach einem gemeinsamen Essen schritten der 1. Vorsitzende, dessen Stellvertreter Klaus Schuller, Bürgermeister Roland Grillmeier und Peter Haibach zur Ehrung der zahlreichen Vereinsmitglieder. All den Geehrten wurden Urkunden sowie die Ehrennadel des Bayerischen Landessportverbands (BLSV) überreicht. Der Vorsitzende dankte den Jubilaren für ihre langjährige Treue zum Verein in guten wie in schlechten Zeiten und wünschte ihnen weiterhin alles erdenklich Gute. Bürgermeister Roland Grillmeier übermittelte den Jubilaren die Glückwünsche der Stadt Mitterteich und dankte ebenfalls den Jubilaren für ihre Vereinstreue. Wer hätte vor Jahren gedacht, sagte Grillmeier weiter, dass der Verein nach der großen Krise vor einigen Jahren eines Tages wieder mit einer solchen Weihnachtsfeier und einem solchen Ehrenabend wieder in die Öffentlichkeit tritt, die den Verein trotz des großen Aderlasses wieder optimistisch in die Zukunft blicken lassen. Er dankte an dieser Stelle dem Vorsitzenden Andreas Dressel mit seinem Team, welches Verantwortung übernommen hat. Die gute Arbeit des Vorstands zeige die ersten Früchte der Genesung und gebe Hoffnung auf eine bessere Zeit.

Vorsitzender Dressel bedankte sich bei allen, die gekommen waren , insbesondere, bei seinen Mitarbeitern, die mitgeholfen haben, diesen Abend zu gestalten und lud alle zu ein paar vergnügten Stunden bei Kaffee, Kuchen und guter Unterhaltung ein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.