Zumba-Spaß in der Lebenshilfe-Schule

Zumba-Spaß in der Lebenshilfe-Schule (jr) Erstmals bot der Lebenshilfe-Tochterverein "Offene Behindertenarbeit/Familienentlastender Dienst" in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Tirschenreuth eine Zumba-Party an. 20 Interessierte kamen dazu am Freitagabend in die Aula der Lebenshilfe-Schule, unter ihnen auch einige Menschen mit Behinderung. Zu fetziger Musik wurde unter der Leitung von Jana Wulf getanzt, was das Zeug hielt. Geübt wurden verschiedene Choreographien zu lateinamerikanischer Musik (Bild
Lokales
Mitterteich
03.02.2015
36
0
Erstmals bot der Lebenshilfe-Tochterverein "Offene Behindertenarbeit/Familienentlastender Dienst" in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Tirschenreuth eine Zumba-Party an. 20 Interessierte kamen dazu am Freitagabend in die Aula der Lebenshilfe-Schule, unter ihnen auch einige Menschen mit Behinderung. Zu fetziger Musik wurde unter der Leitung von Jana Wulf getanzt, was das Zeug hielt. Geübt wurden verschiedene Choreographien zu lateinamerikanischer Musik (Bild). Zur Stärkung gab es bei der rund zweistündigen Party alkoholfreie Cocktails. Den überwiegend weiblichen Teilnehmerinnen machte die Veranstaltung großen Spaß, so dass nun auch eine Wiederholung angedacht ist. Bild: jr
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.