Eishockey
Sechster Sieg

Der EHC Stiftland bleibt in der Bezirksliga Gruppe 1 in der Erfolgsspur. Am Dienstag gelang mit 10:2 gegen den ERC Regen im sechsten Spiel der sechste Sieg. Das Bild zeigt den Mitterteicher Florian Scharnagl vor dem Kasten von Gästegoalie Markus Feiner. Bild: hfz
Sport
Mitterteich
03.11.2016
60
0

Sechstes Spiel, sechster Sieg: Mit einer blüten-weißen Weste führt der EHC Stiftland die Tabelle der Bezirksliga Gruppe 1 an. Am Dienstag hatte der ERC Regen keine Chance in Mitterteich.

Tore: 0:1 (1.) Nemec, 1:1 (1.) Tausend, 2:1 (11.) Pfänder, 3:1 (14.) Pfänder, 4:1 (16.) Tausend, 5:1 (29.) Tausend, 6:1 (40.) Junge, 7:1 (44.) Buchmann, 8:1 (48.) Pfänder, 9:1 (50.) Thoß, 10:1 (54.) Tausend, 10:2 (60.) Huber - Schiedsrichter: Weiß, Dürnhöfer - Zuschauer: 124 - Strafminuten: Mitterteich 16, Regen 14

Nach dem 10:4-Erfolg vor gut zwei Wochen entschied der EHC Stiftland auch das zweite Duell gegen den ERC Regen deutlich mit 10:2 (4:1, 2:0, 4:1) für sich.

Aufgeweckt durch das 0:1 von Gästespieler Nemec nach nur 40 Sekunden konterte Tausend noch in derselben Minute mit dem 1:1. Etwa 10 Minuten blieben die Gäste ebenbürtig, ab dem 2:1 durch Pfänder (11.) gewann Mitterteich die Oberhand und baute die Führung bis zum Drittelende auf 4:1 aus.

Im zweiten Drittel verlief die sonst sehr faire Partie etwas ruppiger. Mitterteich blieb die dominante Mannschaft. Einige Male fehlte den EHC-Cracks das Glück im Abschluss. Mit einem hochverdienten 6:1 ging es in die zweite Pause. Mitterteich ruhte sich nicht auf seinen Lorbeeren aus, sondern spielte weiter nach vorne. In der 54. Minute machte Tausend das zweistellige Resultat perfekt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.