Fußball
Landesliga: Fußball rollt wieder

Sport
Mitterteich
14.07.2016
72
0

In den fünf bayerischen Landesligen rollt wieder der Ball. Eröffnet wird die Saison 2016/17 am Donnerstag im Nordosten, die vier anderen Staffeln beginnen am Freitag. Für den SV Mitterteich fällt der Startschuss am Samstag.

In der Spielzeit 2016/17 gehen in den fünf bayerischen Landesligen 87 Vereine an den Start - je 18 in den Staffeln Nordost und Mitte sowie je 17 im Nordwesten, Südwesten und Südosten. "Wie jedes Jahr haben wir wieder versucht, alle Wünsche der Vereine bei der Einteilung zu berücksichtigen. Einzelne Härtefälle sind dabei leider nie komplett zu vermeiden", erklärte Verbandsspielleiter Josef Janker. Der Wunsch des SV Mitterteich wurde erfüllt. Nach drei Jahren in der Landesliga Mitte wechseln die Stiftländer wieder in die Nordost-Gruppe.

Der Startschuss fällt am Donnerstag, 14. Juli: In der Landesliga Nordost stehen sich um 18.30 Uhr der FSV Erlangen-Bruck und die SG Quelle Fürth im Eröffnungsspiel gegenüber. Die Staffeln Nordwest (FVgg Bayern Kitzingen - DJK Schwebenried/Schwemmelsbach), Mitte (TSV Waldkirchen - SV Donaustauf), Südwest (Kissinger SC - TSV Schwaben Augsburg) und Südost (SB Chiemgau Traunstein - TSV Vilsbiburg) tragen ihre Auftaktpartien am Freitag aus.

Der ASV Neumarkt ist als Meister der Landesliga Nordost in die Bayernliga aufgestiegen. Der FSV Stadeln, SV Poppenreuth, SV Seligenporten II und SV Friesen haben die Klasse in Richtung Bezirksliga verlassen. Die fünf freien Plätze besetzen die Neulinge SpVgg Bayreuth II, FSV Bayreuth, ATSV Erlangen und SC Schwabach sowie der umgruppierte SV Mitterteich.

Der SV Mitterteich, im Vorjahr 13. der Landesliga Mitte, trifft nach der dreijährigen Abstinenz im Nordosten auf einige weitgehend unbekannte Gegner. Ein Vorteil könnte aber sein, dass mit Andreas Lang ein neuer Trainer verpflichtet wurde, der als Übungsleiter des SV Friesen die Landesliga Nordost bereits kennengelernt hat. Lang ist der Nachfolger von Reinhold Schlecht, der bereits vergangenen Winter seinen Abschied angekündigt hatte und dann zwei Spiele vor Saisonende zurückgetreten war.

Nach einer weitgehend positiven Vorbereitung - unter anderem gelang ein 2:0-Sieg gegen Regionalliga-Aufsteiger SpVgg Bayern Hof - gibt Lang am Samstag, 16. Juli, seinen Punktspiel-Einstand bei den Stiftländern. Dabei empfängt der SV Mitterteich um 17 Uhr mit der SpVgg Selbitz gleich einen dicken Brocken. Die Selbitzer zählen zu den Mitfavoriten.

Landesliga Nordost

1. Spieltag

Erlangen-Bruck - Fürth Do. 18.30 Uhr

Schwabach - Veitsbr. -S. Sa. 15.00 Uhr

Pegnitz - Röslau Sa. 16.00 Uhr

- Selbitz Sa. 17.00 Uhr

Neudrossenfeld - Dergahspor Sa. 17.00 Uhr

Baiersdorf - Kasendorf So. 15.00 Uhr

Buch - Bayreuth II So. 15.00 Uhr

ATSV Erlangen - Kornburg So. 15.00 Uhr

FSV Bayreuth - Vach So. 15.00 Uhr
Weitere Beiträge zu den Themen: Fußball (1555)SV Mitterteich (183)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.