Fußball Landesliga Nordost
Lang legt Wert auf Ballbesitz

Sport
Mitterteich
18.06.2016
161
0

Die Spieler des Landesligisten SV Mitterteich müssen sich ein neues System aneignen. Lange Bälle in die Spitze sollen nach dem Willen von Andreas Lang der Vergangenheit angehören. "Ich bin mehr auf Ballbesitz aus", sagt der neue Trainer.

Seit Donnerstagabend ist für die Kicker des SV Mitterteich die Sommerpause beendet. Mit dem Auftakttraining begann unter der Regie von Andreas Lang, dem Nachfolger von Reinhold Schlecht, die Vorbereitung auf die Landesliga-Saison 2016/17. Nach zwei weiteren Einheiten am Freitagabend und am Samstagmorgen steht am Samstag um 16.30 Uhr bereits das erste Testspiel auf dem Programm. Auf dem Gelände des SV Hutschdorf (ein Ortsteil von Thurnau) treffen die Mitterteicher auf den künftigen Liga-Konkurrenten SSV Kasendorf.

"Ich werde 22 Mann mitnehmen und alle einsetzen", kündigte Trainer Lang an. "In den sechs Testspielen werde ich einiges ausprobieren, neue Varianten testen", sagte Lang, der neue Ideen einbringt. In der Offensive wolle er mehr Kombinationsfußball sehen. "Wir dürfen nicht nur die Bälle nach vorne schlagen und uns auf Stefan Meisel verlassen." Lang räumt allerdings ein, dass es einige Zeit dauern werde, "bis das neue System funktioniert".

Sieben Neuzugänge


Beim Trainingsauftakt waren sechs der sieben Neuzugänge am Ball, es fehlte nur David Heinz (JFG FC Stiftland). Über Landesliga-Erfahrung verfügen Batuhan Yazici und Johannes Heidel, beide kommen von Absteiger SV Poppenreuth. Vom Kreisligisten SV Steinmühle wechseln Tobias Seitz und Sebastian Käs zum SVM. Dazu kommen mit Louis Lang vom TSV Konnersreuth und Marcel Walek (JFG Region Marktredwitz) zwei Talente, von denen der Trainer viel hält: "Man darf sicher noch keine Wunderdinge erwarten, aber Walek hat eine sehr gute Veranlagung und auch Louis Lang hat viele Qualitäten."

Der einzige Abgang ist Torwart Felix Riedelbach (ASV Wunsiedel). Torjäger Frantisek Nedbaly pausiert verletzungsbedingt. Ob der Tscheche nach seinem Kreuzbandriss noch einmal zurückkehrt, ist aber offen. Markus Broschik und Christian Weiß bleiben dem SV Mitterteich in der Kreisliga-Mannschaft erhalten. Weiß wird Spielleiter der "Zweiten", Broschik Co-Trainer von Ralf Müller.

Sechs Vorbereitungsspiele


Nach dem Testspiel gegen den SSV Kasendorf stehen bis zum Punktspielstart in der Landesliga Nordost am 16. Juli gegen die SpVgg Selbitz (siehe Kasten) noch fünf Vorbereitungsspiele auf dem Programm: Samstag, 25. Juni, bei der SpVgg Oberkotzau; Dienstag, 28. Juni, beim BD-Sensors-Cup in Röslau gegen die SpVgg Bayern Hof; Sonntag, 3. Juli, Finale oder Spiel um Platz drei in Röslau; Mittwoch, 6. Juli, gegen SV Grafenwöhr und Samstag, 9. Juli, beim TSV Thiersheim.

Wir dürfen nicht nur die Bälle nach vorne schlagen und uns auf Stefan Meisel verlassen.Andreas Lang, der neue Trainer des SV Mitterteich
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.