Fußball
Scharf auf 1000 Euro Siegprämie

Die Spieler des SV Mitterteich wollen auch am Sonntag nach dem Finale um den BD-Sensor-Cup gegen Gastgeber FC Vorwärts Röslau jubeln. Immerhin geht es um 1000 Euro Siegprämie. Bild: Gebert
Sport
Mitterteich
02.07.2016
83
0

Damit hatte niemand gerechnet. Auch nicht der eigene Trainer. Aber nach dem Erfolg gegen die SpVgg Bayern Hof wollen sich die Mitterteicher im Finale des BD-Sensor-Cups gegen den FC Vorwärts Röslau die 1000 Euro Siegprämie holen.

Schon etwas überraschend kam für Andreas Lang, Trainer des SV Mitterteich, der verdiente 2:0-Sieg über den Regionalliga-Aufsteiger SpVgg Bayern Hof. "Jetzt sind wir scharf auf die 1000 Euro Siegprämie", gibt sich Lang kämpferisch. Sein Team steht am Sonntag ab 17 Uhr "Auf der Hut" im Endspiel um den 6. BD-Sensor-Cup gegen den FC Vorwärts Röslau. Der Gastgeber bezwang am Mittwoch den ZV Thierstein verdient mit 7:2.

Vor der Partie gegen Aufsteiger Hof hatte Lang nicht unbedingt mit einem Erfolg gerechnet, sah seine Mannschaft eher in der Außenseiterrolle. Den Sieg will der Mitterteicher Coach nicht überbewerten. "Auch wenn die Oberfranken in Bestbesetzung antraten, sollten wir die Kirche im Dorf lassen. Mein Team hielt sich an die Vorgaben und bestätigte eindrucksvoll die Qualitäten, die in ihm stecken. Es war ein Schritt in die richtige Richtung, mehr aber nicht." Dem Vergleich gegen die Hausherren und neuen Ligakonkurrenten sieht Lang gelassen entgegen. Schon im zweiten Saisonspiel kämpfen beide in der Landesliga Nord-Ost um Punkte. Daran verschwendet Lang keine Gedanken. "Vorbereitungsbegegnungen sind da, um einiges auszuprobieren." Deshalb wird er die Startformation etwas umstellen. In dieser Woche standen wieder schweißtreibende Trainingseinheiten auf dem Programm. Einige Akteure benötigen eine Verschnaufpause, außerdem klagt der eine oder andere über kleinere Wehwehchen.

Den Gegner kennt Coach Andreas Lang bestens. Genau wie der SV Mitterteich musste die vom Ex-Weidener Rüdiger Fuhrmann betreute Vorwärtself bis zum Schluss um den direkten Klassenerhalt zittern. Aber die Mannschaft ist mit früher nicht mehr zu vergleichen, stehen doch einige Neuzugänge in ihren Reihen. Erste Eindrücke von der Spielstärke der neuen Liga wird Lang auf jeden Fall mitnehmen.
Weitere Beiträge zu den Themen: SV Mitterteich (181)BD Sensor Cup (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.