Fußball
SV Mitterteich: Nachlegen

Sport
Mitterteich
06.08.2016
39
0

Beim SV Mitterteich ist die Welt nach dem zweiten Saisonsieg wieder einigermaßen in Ordnung. Noch wesentlich gesteigert wäre die Laune, wenn am Sonntag gleich der dritte folgen würde.

Groß war die Erleichterung beim Landesligisten SV Mitterteich (11./6) nach dem 4:0-Erfolg über den SSV Kasendorf (17./1) am Mittwoch. "Es war ein Sieg gegen einen Mitkonkurrenten und somit enorm wichtig. Ferner stellten wir damit den Anschluss wieder her", blickt SV-Trainer Andreas Lang zufrieden zurück. Nun spornt er seine Spieler an, am Sonntag um 15 Uhr beim Aufsteiger FSV Bayreuth (15./2) nachzulegen.

Die Hausherren warten noch immer auf den ersten Saisonsieg. Ihn den bisherigen zwei Heimpartien trotzten sie dem ASV Vach immerhin ein Remis ab und unterlagen einem weiteren Favoriten FSV Erlangen-Bruck recht unglücklich mit 0:1. Dabei verschoss die Heimelf sogar einen Strafstoß. Nicht umsonst warnt SV-Coach Andreas Lang vor dem Aufsteiger. "Der ist auf heimischen Gelände stark, besitzt Qualität und wird weiter von einer Aufstiegseuphorie getragen. Das wird mit Sicherheit kein Selbstläufer."

Eine geschlossene Mannschaftsleistung war für den SVM-Trainer der Hauptgrund zum klaren Sieg über Kasendorf. "Wenn wir an die zuletzt gezeigte Leistung anknüpfen besitzt die Mannschaft eine reelle Chance, zumindest auf einen Zähler." Damit bliebe der Abstand zu einem weiteren direkten Konkurrenten auf den Klassenerhalt gewahrt.

"Wir reisen mit einer ordentlichen Portion Selbstbewusstsein an, sind motiviert und bereit für das nächste Erfolgserlebnis", verspricht Lang. "Nur wenn jeder Spieler am Limit agiert, sind wir konkurrenzfähig." Erfreulich die Tatsache, dass sich am Mittwoch kein weiterer Spieler schwerer verletzte. Somit steht Lang der gleiche Kader zur Verfügung, der gegen Kasendorf den klaren Erfolg herausgespielt hat. Fehlen davon wird lediglich Kapitän Martin Bächer, der sich für eine Woche in den Urlaub abgemeldet hat. Dafür rückt Louis Lang nach. Der schmerzlich vermisste Angreifer Stefan Meisel benötigt noch mindestens vier Wochen, ebenso Torwart Fabian Scharnagl.

SV Mitterteich: Eckert, Zettl, Mauricio Göhlert, Männl, Müller, Ryba, Hösl, Dürbeck, Hecht, Drechsler, Heidel, Heinz, Pirner, Stich, Lang

Wir reisen mit einer ordentlichen Portion Selbstbewusstsein an, sind motiviert und bereit für das nächste Erfolgserlebnis.SVM-Trainer Andreas Lang
Weitere Beiträge zu den Themen: Fußball (1546)SV Mitterteich (180)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.