Landesliga Nordost
Yazici und Göhlert verlassen SV Mitterteich

Batuhan Yazici. Bild: Gebert
Sport
Mitterteich
29.11.2016
184
0
Landesligist SV Mitterteich muss im neuen Jahr auf die Dienste zweier Akteure verzichten: Batuhan Yazici und Justin Göhlert baten darum, den Verein verlassen zu dürfen. "Es ist zwar schade, aber wir haben dem Wunsch der beiden Spieler entsprochen", bestätigte SV-Vorsitzender Roland Eckert auf NT-Nachfrage. Von Wehmut wird Eckert nicht übermannt, denn weder Yazici noch Göhlert spielten für die Landesliga-Elf bisher eine Rolle. "Yazici kam im Sommer schon verletzt aus Poppenreuth zu uns, verzeichnete keinen einzigen Einsatz und ist beruflich nun in Bayreuth unterwegs." Der SV-Boss hatte zwar gehofft, der "talentierte Kicker" greife nach der Winterpause richtig an, aber "vor ein paar Tagen hat er seinen Pass abgeholt". Wohin es Yazici ziehen wird, ist noch unklar. "Er hat was von einem Angebot der SpVgg Bayreuth gesagt, aber das kann sich bei Batuhan schnell ändern."

Göhlert, der fast ausschließlich in der zweiten Mannschaft zum Einsatz kam und als dritter Torwart zum Kader der "Ersten" gehörte, wechselt zum Bezirksligisten ZV Thierstein. "Wir werden jetzt nicht speziell auf diese Abgänge reagieren, befinden uns aber in aussichtsreichen Gesprächen mit einem schnellen Mann für die Außenbahn - offensiv wie defensiv einsetzbar", sagte Eckert. Dazu hofft er, dass der verletzte Marcel Walek vielleicht noch in dieser Saison sein Comeback feiern kann.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.