Schützen
Um Erfahrung reicher

Sport
Mitterteich
11.02.2016
25
0

Groschlattengrün. Als eine ganze Nummer zu groß erwies sich für den SV 1906 Groschlattengrün der SV Adler Mitterhöll in der Auswärtsbegegnung des Rundenwettkampfes der Bezirksliga Oberpfalz Nord. Ohne nur einen einzigen Kampf zu gewinnen, musste der Schützenverein Groschlattengrün die Heimfahrt antreten und den Gastgebern mit 1499:1466 Ringen den Sieg und die Punkte überlassen.

Beste bei Gastgebern


In der Einzelwertung unterlag Nina Wohlrab nach gutem Kampf mit 376:380 Ringen Ramona Ludwig, der besten Schützin der Gastgeber. Wenig zu bestellen hatte Lisa Völkl in ihrer Begegnung gegen Klaus Ludwig. Mit 379:359 Ringen gab es nichts zu holen und damit ging der zweite Punkt an die Gastgeber.

In Kampf Martin Lukas gegen Stefan Heindl war durchaus die Möglichkeit gegeben, den ersten Sieg zu holen. Doch mit zwei verpatzten Anfangsserien musste sich Heindl letzten Endes mit 368:365 Ringen geschlagen geben.

Zunächst in Führung


Mannschaftsführer Matthias Söllner, der auf Platz vier antrat, lag nach drei Serien mit einem Ring in Führung, doch Anja Erl von den Gastgebern gelang mit 99 Ringen von 100 möglichen im letzten Durchgang eine bemerkenswerte Leistung, die schließlich zum 372:366-Sieg für die Heimmannschaft reichte.

Mit einer Erfahrung reicher mussten die Gäste die Heimreise antreten, in der Hoffnung, dass es im nächsten Wettbewerb besser läuft.
Weitere Beiträge zu den Themen: Rundenwettkampf (8)SV 1906 Groschlattengrün (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.