1000 Hochzeitsfeiern in der Petersklause in Großbüchlberg
1000 schönste Tage

Anlässlich der 1000. Hochzeitsfeier in der "Petersklause" laden Gerhard Lang senior (rechts) sowie Martina und Gerhard Lang junior (von links) zu einem Familientag ein. Das Jubel-Paar, Stefanie und Bastian Wurdack (Mitte), durfte entscheiden, dass der Erlös dieser Benefizaktion an die Kinderkrebshilfe Oberpfalz Nord geht. Bild: jr
Vermischtes
Mitterteich
13.07.2016
2241
0

Stefanie und Bastian Wurdack aus Mitterteich sind das 1000. Paar, das seine Hochzeit in der "Petersklause" in Großbüchlberg gefeiert hat. Zu diesem außergewöhnlichen Jubiläum stellt die Gastwirtfamilie Lang am Samstag, 16. Juli, eine große Benefizaktion auf die Beine.

Großbüchlberg. Alle Paare, die in den vergangenen Jahrzehnten ihren schönsten Tag in der "Petersklause" verbracht haben, sind ab 14 Uhr mit Kind und Kegel zu einem Familientag eingeladen. "Aber auch Interessierte, die nicht bei uns geheiratet haben", betonen die Organisatoren. Speisen und Getränke sind kostenlos - allerdings wird um Spenden zugunsten der Kinderkrebshilfe Oberpfalz Nord e. V. gebeten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

35 Hochzeiten pro Jahr


Stefanie Wurdack (geborene Ihmann) und ihr Ehemann Bastian kamen am 4. Juni nach ihrer standesamtlichen Trauung auf der Burg Falkenberg zum Feiern in die "Petersklause". Dort erfuhren sie dann ganz überrascht, dass sie das 1000. Hochzeitspaar in den Gasträumen waren. Gerhard Lang, der den Familienbetrieb mit seiner Frau Gerlinde leitet, hat genau Buch geführt. "Ich habe von jeder Hochzeit noch die Rechnung." Das erste Brautpaar, das in der Gaststätte gefeiert hat, waren 1971 Marianne und Ludwig Doß. Auch nach 45 Jahren sind sie noch glücklich verheiratet. Jährlich finden in der "Petersklause" bis zu 35 Hochzeiten statt, wie Gerhard Lang berichtet. Seiner Schätzung nach seien noch rund 70 Prozent der Hochzeiter zusammen. Mit Sohn Gerhard junior und dessen Frau Martina steht die nächste Generation in der "Petersklause" in den Startlöchern. Das junge Paar hatte übrigens auch die Idee, das Jubiläum in Form eines Familiennachmittages zu begehen.

Für Kinderkrebshilfe


Ab 14 Uhr gibt es am Samstag, 16. Juli, zunächst Kaffee und Kuchen vom Buffet, am frühen Abend werden Schweinebraten, Knödel und Sauerkraut angeboten. Das Bier stellt die Brauerei Hösl aus Mitterteich kostenlos zur Verfügung, den Rest bezahlt die Familie Lang. Bei der Essensausgabe werden Spendenboxen stehen, in die die Besucher Spenden einwerfen können. Das Geld geht anschließend an das Jubel-Brautpaar, das es an die Kinderkrebshilfe Oberpfalz Nord überreichen wird.

Gerhard Lang betont, dass er und seine Familie schon immer sozial eingestellt gewesen seien. "Deshalb ist es für uns selbstverständlich, diese Aktion für den guten Zweck durchzuführen."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.