45 Teilnehmer
Mitterteicher Feuerwehr übt mit Kameraden aus Schwarzenbach/Saale

Vermischtes
Mitterteich
20.04.2016
8
0
Zu einem gemeinsamen Übungstag trafen sich kürzlich Mitglieder der Feuerwehren Mitterteich und Schwarzenbach/Saale. Bei insgesamt neun Übungen konnten die insgesamt 45 Teilnehmer ihr Können testen. Beteiligt waren zehn Feuerwehrfahrzeuge. Als Beobachter stießen Ehrenkreisbrandrat Franz Arnold und Kreisbrandmeister Albert Fröhlich hinzu. Aktiv mit eingebunden war zudem das Rote Kreuz mit sieben Kameraden und drei Fahrzeugen. Bei den Übungen habe man die komplette Palette möglicher Einsätze erprobt, wie die Verantwortlichen mitteilten. Angenommen wurden unter anderem ein Gefahrgutunfall, ein Suizid mit Zimmerbrand, ein Brand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen sowie eine Personenrettung. Weitere Schwerpunkte waren "brandgefährliche Stoffe" und ein Vergleich verschiedener Löschmittel an zwei brennenden Fahrzeugen. Bei der Abschlussbesprechung im Mitterteicher Gerätehaus dankte 2. Bürgermeister Stefan Grillmeier (Vierter von rechts) den aktiven Feuerwehrleuten für ihre stetige Bereitschaft, sich aus- und fortzubilden. Besonders würdigte er (von rechts) Kommandant Franz Bauernfeind, Stellvertreter Günther Sommer und Vorsitzenden Christian Grillmeier, die diesen gemeinsamen Übungstag überhaupt erst möglich gemacht hätten. Schon seit 2010 sind die beiden Feuerwehren in engem Kontakt. Die Mitterteicher waren schon vier Mal in Schwarzenbach/Saale zu verschiedenen Übungen zu Gast. Einig waren sich die Mitglieder beider Wehren, dass der Kontakt über die Bezirksgrenzen hinweg auch weiterhin gepflegt werden soll.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.