Ärger über Vandalen

Vermischtes
Mitterteich
16.08.2016
148
0

Empört zeigten sich in den vergangenen Tagen zahlreiche User in der knapp 950 Mitglieder starken Facebook-Gruppe "Du weißt, du bist aus Mitterteich und Umgebung, wenn...". Eine Mitterteicherin hatte dort ein im Stadtpark geschossenes Foto eingestellt, das einige in den Seibertsbach geworfene Bierkästen zeigt. Vor nicht einmal zwei Wochen hatten Kinder damit bei einer Aktion noch Sitzecken aufgebaut. "Enttäuschend sowas, wirklich", schrieb die Nutzerin zu dieser neuerlichen Tat unbekannter Vandalen und erhielt dafür breite Zustimmung. Weiter kritisierte sie zwei ebenfalls unbekannte Personen, die sie nachts mit Motorrädern auf dem Spielplatz in der Parkanlage habe herumfahren sehen.

In die folgende Diskussion schaltete sich unter anderem der städtische Jugendbeauftragte Reiner Summer ein. Er appellierte dazu, Beobachtungen dieser Art bei der Stadt oder der Polizei zu melden - und natürlich auch, sofern bekannt, die Namen der Täter. Summer wörtlich: "Wir müssen alle näher zusammenrücken, die Augen offen halten, Courage zeigen und den Typen so klar machen, dass wir sie und ihr Verhalten keinesfalls tolerieren."

Bürgermeister Roland Grillmeier schrieb ergänzend dazu eine Mitteilung an die NT-Redaktion. "Die Stadt hat extra eine Satzung erlassen, um Vorfälle wie diese im Stadtpark ahnden zu können - dazu braucht es aber Hinweise", so Grillmeier. Er bittet speziell auch die Anlieger von öffentlichen Anlagen um Mithilfe. Auffälligkeiten sollten der Stadt umgehend mitgeteilt werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.