Auszeichnung für Bernhard Thoma
Verein geprägt

36 Jahre hat Bernhard Thoma die Wanderfreunde angeführt. Dafür wurde er bei der Weihnachtsfeier ausgezeichnet. Im Bild (von links): Peter Haibach, Bernhard Thoma, Bürgermeister Roland Grillmeier, Irmgard Thoma und Wanderfreunde-Vorsitzende Andrea Zinnecker. Bild: jr
Vermischtes
Mitterteich
28.12.2015
66
0

Ihr 40-jähriges Bestehen können die Wanderfreunde 2016 feiern. Fast die ganze Zeit hat Bernhard Thoma den Verein geleitet.

Die Weihnachtsfeier der Wanderfreunde in der "Petersklause" bildete den gelungenen Rahmen für eine Ehrung für Bernhard Thoma. 36 Jahre lang führte er als Vorsitzender den Verein, ehe er heuer sich ins zweite Glied verabschiedete. Vorsitzende Andrea Zinnecker dankte Thoma für seinen Einsatz in 39 Jahren Wanderfreunde. Im kommenden Jahr feiert der Verein seinen 40. Geburtstag. Andrea Zinnecker dankte mit einem Präsentkorb und einer Urkunde. Dank galt seiner Frau Irmgard. Bürgermeister Roland Grillmeier würdigte die jahrzehntelange ehrenamtliche Arbeit. "Du hast den Verein zusammengehalten", bescheinigte Grillmeier. Für den Stadtverband gratulierte Peter Haibach, der Thoma für 26 Jahre Vorstandstätigkeit und drei Jahre als stellvertretenden Vorsitzender dankte. "Du hast die Geschichte der Mitterteicher Wanderfreunde entscheidend geprägt". Haibach kündigte an, dass 2016 der Zoiglwandertag erneut stattfinden wird. Start und Ziel ist das Vereinsgelände des ATS, Ausrichter bleiben die Wanderfreunde.

Bernhard Thoma zeigte sich sichtlich gerührt über die Auszeichnung, wenngleich er Ehrungen entschieden ablehnt. "Ich habe dies immer gerne gemacht weil es mir Freude bereitete. Ganz besonders danke ich den Mitgliedern und meiner Frau für die Unterstützung".
Weitere Beiträge zu den Themen: Wanderfreunde (61)Haibach (23)Zinnecker (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.