Behindertenwerkstätte zeichnet langjährige Mitarbeiter aus

Vermischtes
Mitterteich
19.11.2016
57
1

Das Fest ihrer Namenspatronin feierte am Mittwoch die KJF-Werkstätte St. Elisabeth. Nach einem Dankgottesdienst in der Pfarrkirche St. Jakob mit Stadtpfarrer Anton Witt und der hauseigenen Band wurden im Saal der Behindertenwerkstätte langjährige und verdiente Mitarbeiter geehrt. Werkstattleiter Josef Fick (Zweiter von links) und Diplom-Sozialpädagoge Maximilian Schmid (links) zeichneten die Jubilare aus. Seit 20 Jahren dabei sind Alexandra Besold, Johannes Bayerl, Sabine Brand, Elisabeth Wildenauer, Bernhard Dostler, Jacqueline Erhardt, Martina Fröschl und Harald Ott. Seit 15 Jahren gehören Thomas Fröhlich, Andrea Auer, Theresia Heimerl, Eva Schicker, Franziska Seitz, Dominik Betzl, Michael Bocka und Ramona Ascherbrenner zum Betrieb. Für zehnjährige Mitarbeit wurden Alexander Schedl, Andreas Spörer und Franz Feiler geehrt. Zuvor hatte Josef Fick an die heilige Elisabeth von Thüringen erinnert und informiert, dass in der Einrichtung derzeit 210 Mitarbeiter mit Handicap beschäftigt seien. Die Auftragslage stufte er als gut ein. Nach dem offiziellen Teil folgte ein gemeinsames Mittagessen, am Nachmittag standen verschiedene Freizeitaktivitäten auf dem Programm. Die Werkstatt-Mitarbeiter gingen ins Kino, traten beim Kegeln gegeneinander an oder besuchten die Straußenfarm am Mitterhof bei Waldsassen. Bild: jr

1 Kommentar
13
Karl-Heinz Gleißner aus Mitterteich | 19.11.2016 | 15:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.