Breitband bis März 2017

Vermischtes
Mitterteich
23.03.2016
127
0

Nachdem die Regierung der Oberpfalz die Förderanträge für den Breitbandausbau genehmigt hatte (wir berichteten), folgte nun die Vertragsunterzeichnung mit der Telekom: Bis März 2017 sollen die Gemeinde Leonberg und bisher unterversorgte Ortsteile der Stadt Mitterteich und der Marktgemeinde Konnersreuth mit schnellem Internet versorgt sein. In den beiden letztgenannten Kommunen profitieren Groß- und Kleinbüchlberg, Oberteich, Klein- und Großensterz, Pechofen und Teile Pleußens sowie Höflas, Lippertsmühle, Grün, Grünmühle, Rosenbühl und Fockenfeld. Vorangetrieben worden war das Ausbauprojekt im Zuge einer interkommunalen Zusammenarbeit. Gewährt wurden Fördersätze von 90 bzw. 80 Prozent. Der Eigenanteil der Marktgemeinde Konnersreuth liegt bei nur 22 192 Euro, die Stadt Mitterteich muss 33 439 Euro selbst aufbringen. Wegen des ungleich höheren Aufwands muss die Gemeinde Leonberg 137 474 Euro selbst bezahlen.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.