Christkind auf Rathaus-Balkon

Gewerbefördervereinsvorsitzender Stefan Grillmeier (links), sein Stellvertreter Holger Paschedag (rechts) und Bürgermeister Roland Grillmeier stellten die vierteilige Aktion "Adventsschaufenster" und das Programm des Weihnachtsmarktes vor. Bild: jr
Vermischtes
Mitterteich
24.11.2016
76
0

Auf ein erweitertes Angebot und einige Neuerungen dürfen sich die Besucher des Mitterteicher Weihnachtsmarktes und der "Adventsschaufenster"-Aktionen freuen. Auftakt zum Veranstaltungsreigen ist am morgigen Freitag.

Im Zuge der Reihe "Adventsschaufenster" werden an den Freitagen vor den Adventssonntagen weihnachtlich geschmückte Fenster präsentiert. Los geht es jeweils um 17 Uhr. Am Freitag, 25. November, lädt der Gewerbeförderverein in die Bahnhofstraße ein, wo das Kosmetikstudio "Makellos", das Fotostudio König, die Volksbank und Werbeagentur "Dessein" eine Feier ausrichten. Mit dabei sein werden der Kindergarten St. Hedwig und der Nikolaus. Eine Woche später, am 2. Dezember, herrscht adventliches Flair in der Dr. Karl-Stingl-Straße. Gastgeber sind Lotto Haselbauer, die Kosmetikboutique Kamm und die Metzgerei Siller. Auftreten werden der Gospelchor der Pfarrei St. Jakob und himmlische Engelchen.

Dritte Station ist am 9. Dezember der Obere Markt. Beim Kaufhaus Zeitler steht ein Playmobil-Spiel an, außerdem schaut der Nikolaus vorbei. Beendet wird die Aktionsreihe am 16. Dezember am Unteren Marktplatz. Die Feier gestalten das Modehaus Zeitler, die Backstube Sölch, die Metzgerei Grillmeier und der Obst- und Gartenbauverein. Um die Unterhaltung kümmert sich das Kinderhaus der Stadt. An allen vier Freitagen wird auch für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt sein.

Der Mitterteicher Weihnachtsmarkt wird am Samstag, 3. Dezember, um 13 Uhr eröffnet. Diesmal wollen die Veranstalter am Unteren Markt eine größere Fläche als bisher nutzen. Aufgebaut werden rund 40 Stände. Den ganzen Tag über werden wieder Musikgruppen wie das Akkordeonensemble Josef Schwägerl, die Stadtkapelle und der Evangelische Posaunenchor das Programm bereichern. Um 15 Uhr kommt der Nikolaus zu Besuch und verteilt an die Kinder kleine Geschenke. Um 17 Uhr erscheint auf dem Balkon des neuen Rathauses erstmals das "Mitterteicher Christkind" und spricht zu den Besuchern. Im Anschluss zieht der Nikolaus erneut über den Markt.

Das Café des Mehrgenerationenhauses lädt am Nachmittag zu Kaffee und Kuchen ein, im alten Rathaus zeigen die Schnitzer ihr Können, im Kellnerhaus ist die Malkreis-Ausstellung zu sehen. Aufgebaut wird auch ein Kinderkarussell, beim Mehrgenerationenhaus ist Ponyreiten möglich. Zu einer besonderen Atmosphäre soll auch das neue Lichtkonzept am Markt- und Kirchplatz beitragen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.