Damit das Leben in Deutschland gelingt

Vermischtes
Mitterteich
30.11.2016
53
0

Seit 2006 bietet die Volkshochschule Tirschenreuth Integrations- und Orientierungskurse im Auftrag des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) an. Jetzt startete im Mehrgenerationenhaus Mitterteich der 19. Integrationskurs der Volkshochschule. Kursleiterin und Betreuerin ist Iwona Schultes (hinten Zweite von rechts). Unterstützung findet sie bei Lehrerin Nejla Kaya. Die "Schulbank" drücken 21 Teilnehmer aus Syrien, Irak und Vietnam. Dank galt der Arbeiterwohlfahrt mit Geschäftsführerin Angelika Würner (hinten rechts) und Gudrun Brill (hinten Dritte von rechts), als Leiterin des Hauses. Der allgemeine Integrationskurs beinhaltet einen Sprachkurs mit 600 Unterrichtseinheiten, der mit einer anerkannten Prüfung "Deutsch-Test für Zuwanderer" abschließt. Die Prüfung dokumentiert einen Nachweis für die Einbürgerung und verbessert die Chancen zur Integration in den Arbeitsmarkt. Dem schließt sich ein Orientierungskurs mit 100 Unterrichtseinheiten an, der die Teilnehmer unter anderem mit den Institutionen des Bundesrepublik Deutschland vertraut macht. Der Kurs vermittelt Grundwissen über die Geschichte der Bundesrepublik und informiert über das politische, wirtschaftliche und soziale Leben in Deutschland. Der Orientierungskurs wird schließlich mit dem Test "Leben in Deutschland" abgeschlossen, der im Testformat dem bisherigen Einbürgerungstest entspricht. Noch in diesem Jahr starten weitere Integrationskurse in Kemnath und Tirschenreuth. Bild: jr

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.