Dresdner Eislauf-Club gastiert am 15. Januar in Mitterteich
Märchenzauber in der Eishalle

Das Eismärchen "Der Zauberer von Oz" führt der Dresdner Eislauf-Club am 15. Januar in Mitterteich auf. Im Bild die Hauptdarsteller mit weiteren Mitwirkenden in ihren originellen Kostümen. Bild: Privat
Vermischtes
Mitterteich
21.12.2015
55
0

Viele Karten sind bereits verkauft, doch das Kontingent ist noch nicht ausgeschöpft: "Der Zauberer von Oz" heißt es am Freitag, 15. Januar, in der Mitterteicher Eishalle. Es ist bereits die siebte Eisrevue, die die Akteure des Dresdner Eislauf-Clubs im Stiftland präsentieren. Auf dem Programm stehen wie gewohnt drei Aufführungen. Um 9.30 Uhr und 11 Uhr ist die Halle den Schulen und Kindergärten aus der Region vorbehalten, um 15 Uhr ist dann die Öffentlichkeit willkommen. Karten dafür gibt es bei der Tourist- Info der Stadt sowie bei den bekannten Vorverkaufsstellen. Erwachsene bezahlen 13 Euro, Kinder 7,50 Euro.

Zum Inhalt: Es war einmal ein kleines Mädchen namens Dorothy, das mit seinen Eltern und Hund Toto im grauen Kansas lebte. Eines Tages trug sie ein Wirbelsturm in das weit entfernte, zauberhafte Land von Oz. Empfangen von den wunderlichen Einwohnern macht sie sich bald auf den Weg zum großen und geheimnisvollen Zauberer von Oz, um ihn zu bitten, sie wieder nach Hause zu bringen. Unterwegs begegnet sie einer Vogelscheuche ohne Verstand, einem Blechmann ohne Herz und einem Löwen ohne Mut. In ihnen findet sie treue Reisegefährten und Freunde. Doch auch die böse Hexe des Westens hat die Eindringlinge entdeckt und will sie nun gefangen nehmen. Ob die Reisenden wohl den beschwerlichen Weg zum Schloss von Oz meistern und dieser ihre Wünsche erfüllt?
Weitere Beiträge zu den Themen: Eismärchen (2)Dresdner Eislauf-Club (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.