EHC Stiftland startet durch
Mit Kleinschüler-Mannschaft in die neue Saison

Vermischtes
Mitterteich
10.02.2016
9
0

Mit einer Kleinschüler-Mannschaft in die Saison 2016/17 starten - so lautet das erklärte Ziel des EHC Stiftland. Dazu soll die Jugendarbeit noch weiter intensiviert werden. Trainer Josef Preuß, ein früherer langjähriger Eishockey-Spieler, der einst in der U 18-Nationalmannschaft sowie unter anderem beim Duisburger SC und beim EV Landshut aktiv war, will zusammen mit Co-Trainer Michael Wieland und weiteren Betreuern die aktuelle Truppe stetig ausbauen und weiterentwickeln. Enorm gefordert seien dabei aber nicht nur Spieler und Trainer, sondern auch viele weitere ehrenamtliche Helfer und die Eltern der Kinder, wie es vonseiten des Vereins heißt. Zum nötigen Zeitaufwand aller Beteiligten kommen auch noch jede Menge Kosten, vor allem für Ausrüstung und Fahrten zu Spielen. Die Reaktionen von Sponsoren seien bislang eher verhalten gewesen. "Für einen erfolgreichen Spielbetrieb ist der EHC Stiftland unbedingt auf Hilfe von Unternehmen angewiesen", betonen die Verantwortlichen der Jugendabteilung. Im Verein sei man sich einig: "Wenn Eishockey in Mitterteich bleiben soll, dann muss der Nachwuchs gefördert werden." Im Bild die "Young Dragons" zusammen mit (hinten, von links) Oliver Jobst, Trainer Josef Preuß, Co-Trainer Michael Wieland, Jugendleiter Steffen Görschel sowie Alexander und Josef Messer. Bild: jr

Weitere Beiträge zu den Themen: EHC Stiftland (16)Kleinschüler-Mannschaft (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.